120 Gramm XTR Schaltwerk

Vor knapp 7 Monaten gab es hier einen Bericht über ein XTR Schaltwerk mit 144 Gramm.

tuner aka Stefan hatte damals schon die 130 Gramm Grenze im Visier. Nun ist er noch einen Schritt weiter gegangen und hat das Schaltwerk auf funktionsfähige 120 Gramm heruntergetuned!

Shimano XTR 120g

Ich habe heute mein „XTR“ – Schaltwerk wieder einen großen Schritt weiter gebracht. Nun bin ich bei 120g bei voller Funktionalität. Die Feder hinter dem Schaltwerksbolzen existiert nicht mehr. Dafür habe ich dort ein großes Gleitlager eingebaut, was das Schaltwerk frei nach hinten schwingen lässt. Nach vorn wird das Pendeln durch einen verstellbaren Anschlag begrenzt.

Shimano XTR 120g

Zusammenstellung der Arbeiten am Schaltwerk:

– Carbonkäfig mit leicht verändertem Design
– Aluschrauben für Röllchen, Käfigbolzen, Einstellschrauben, Begrenzungsschrauben, Schaltwerksbolzen und Kabelklemming
РR̦llchen mit Alu bzw. Keramiklagern und aufgebort
– Parallelogrammteile geschliffen, gebürstet und vorher wurde im Solid Works simuliert, wo ich noch was wegfräsen könnte 😉
– Parallelogrammbolzen aus Alu
– Zugverstellung zum Festanschlag umgebaut
– Schaltwerksschwenkfeder gegen ein großes Gleitlager á la Paul getauscht und einen verstellbaren Schwenkbereichsbegrenzer „entwickelt“
– Die Dichtung des Gleitlagers liegt gleich am Carbonschaltauge an, was natürlich wieder Gewicht spart – klar!

und schon hat man 120g beisammen – wenn man´s richtig macht.
GANZ WICHTIG: ein ausgiebiger Langzeittest, damit sichergestellt ist, dass das Ding auch hält.
That`s it!

Stefan

Schreibe einen Kommentar