SRAMs GripShift Offensive – SRAM XX und X0

Februar 20, 2012 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Knapp 22 Jahre ist es her als Greg Herbold mit GripShift Downhill Weltmeister wurde. Mit der Einführung der 10fach Schaltungen am Mountainbike wurde es zunehmend stiller um die kleinen Twister, die bis heute viele Fans haben. Nach vielen Bastellösungen und dem Weltmeistertitel für den Prototypen im letzten Jahr gibt es nun die passenden GripShift Drehgriffe für die SRAM X0 und XX Serie.

SRAM MTB GripShift XX Isolated MY13 md

SRAM MTB GripShift XX Set MY13 md

SRAM MTB GripShift X0 Isolated MY13 mdSRAM MTB GripShift X0 Silver Isolated MY13 md

Offizielles zum Gewicht oder andere Details gibt es leider noch nicht. Im Netz gibt es aber derweil die ersten Infos zum Preis – bitte anschnallen!

MSRP for the shifters is going to be $225 for the X0 version which includes the locking grips and $295 for the carbon fiber XX version which is going to include Gore Ride-On cables, locking grips and carbon fiber covers.

Erhältlich sollen die neuen Schaltgriffe ab April im Fachhandel sein.

Photos: Sram

SRAM RED geht erleichtert ins neue Modelljahr 2012

Februar 1, 2012 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Das Gewicht ist eine echte Hausnummer: Nur ganze 1739 Gramm in der BB30 Ausführung soll die neue SRAM Red auf die Waage bringen. Damit ist die neue Top-Gruppe der Amerikaner mit großem Abstand die leichteste Schaltgruppe auf dem Markt. Laut Sram wurdeb alle Komponenten überarbeitet und auf noch mehr Leistung getrimmt. Optional ist darüber hinaus nun auch eine Quarq Powermeter Option erhältlich. Der Preis der kommenden Monat im Fachhandel erhältlichen Gruppe liegt bei stolzen 2227 Euro UVP.

SRAM-RED-2012 crankset-BB30-white-1024x749

• Federleichte, hohle Carbon-Konstruktion Exogram™
• X Glide R™-Kettenblätter: fortschrittliche Schalttechnologie
• Versenkte Schraube für höhere Kräfte und bessere Steifigkeit
• Gewicht: 557 Gramm ohne Lager für die BB30 Version, 609 Gramm für GXP
• Preis: GXP 388 Euro, BB30 425 Euro (ab Mai 2012)

sram red bb30 2012

SRAM-RED-2012 Power-meter-white-1024x714

Optional: Integration des Quarq-Powermeters
• Leichtes Gewicht und +/- 1,5 % Genauigkeit
• Integrierte Elektronik für maximale Zuverlässigkeit
• Benutzerfreundlich: sichtbare ID, LED-Anzeige, austauschbare Batterie
• OmniCal™: passende TT-Kettenblätter ohne Nachkalibrierung
• Gewicht: 778 Gramm (GXP)
• Preis: GXP 1725 Euro, BB30 1768 (ab Mai 2012)

SRAM-RED-2012 RD-white-1024x1024

• Exact Actuation™: schnelles und genaues Schalten
• Neue AeroGlide™-Leiträder für lautlose Leistung
• Neues Käfig- und Schaltwerk-Design für optimierte Abstände zur Kassette
• Gewicht: 145 Gramm
• Preis: 308 Euro

SRAM-RED-2012 FD-white-1024x1024

Der neue Umwerfer. Gleich mit integriertem “Abwurfschutz”… Wer erinnert sich da nicht an die letztjährige Tour de France…

• Unsere revolutionäre Yaw™-Technologie ermöglicht ein trimmfreies Schalten.
• Schnelles und präzise optimiertes Schalten
• Leichter und steifer Käfig aus optimierten Materialien
• Gewicht: 74 Gramm (Anlötversion, exkl. 12 Gramm “Fanghaken”)
• Preis: 118 Euro

SRAM-RED-2012 Shifter-white-955x1024

• ErgoDynamic™-Design
• Neue Griffweiteneinstellung an alle Handgrößen anpassbar
• DoubleTap® und ZeroLoss™ für leichtgängige und präzise Schaltvorgänge
• Gewicht 280 Gramm
• Preis: 550 Euro!

SRAM-RED-2012 Brakes-white-959x1024

• AeroLink™-Arm: verbesserte Modulation und hohe Leistung
• Schlankes Profil und aerodynamische Einstellschraube
• Aerodynamischer Schnellspanner mit 4 markierten Positionen
• Swissstop Bremsbeläge
• Gewicht: 240 Gramm (Paar)
• Preis: 302 Euro

SRAM-RED-2012 XG1090-cassette-front-white-955x1024

SRAM-RED-2012 XG1090-cassette-back-white-1024x1024

• Superleichte, hohle Dome-Stahlkonstruktion mit 10 Gängen
• StealthRing™-Elastomere für einen ruhigen Lauf
• Großer Aluminium-Zahnkranz und extrem widerstandsfähiges Finish
• Gewicht: 135 Gramm (11-23T)
• Preis: 289 Euro

red 2012 kassette

SRAM-PC1091R-1024x682

• HollowPin™-Technologie kombiniert Zugkraft, unglaubliche Schalteffizienz und leichtes Gewicht.
• 255 g, 114 Glieder
• PowerLock™-Verbindungsglieder
• Gewicht: 255 Gramm (114 Glieder)
• Preis: 75 Euro

Die beiden Innenlager sind mit Keramiklager ausgestattet. Im Einzelnen bedeutet dies preislich bei der GXP-Version (105 Gramm) 197 Euro und das BB30 Lager mit 53 Gramm bei stolzen 211 Euro.

Die Übersicht:

sram red2012 spec

Erhältlich soll die neue RED ab März im Fachhandel sein. Übrigens:SRAM bestätigt, dass sie derzeit an hydraulischen Scheiben- und Felgenbremsen arbeiten. Der hauseigene Laufradspezialist ZIPP wird dazu passende Felgen auflegen. Beides soll im Herbst präsentiert werden…

Zitat:
It’s been rumored that SRAM is developing RED level hydraulic brakes. We want to confirm this and let you know that we are currently working on a hydraulic disc brake and a hydraulic rim brake. Information on pricing will come at a later date and no photos are currently available.

• Hydraulic disc brake: RED level / Drop bar DoubleTap lever actuated / All new master cylinder and caliper / 140-160mm discs
• Hydraulic rim brake: RED level / Drop bar DoubleTap lever actuated / tire clearance up to 28C / Firecrest rim compatible

Photos: SRAM

Sram RED 2012

Dezember 1, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Sram hat ein erstes Video zur neuen RED veröffentlicht. Erscheinungstermin ist Februar 2012.
UPDATE: 01.02.2012: Alle Infos

red 2012

Viel ist noch nicht zu erkennen, doch der erste Eindruck erinnert an die aktuelle Version der RED. Wie an der Kassette zu erkennen bleibt es aber (vorerst) bei 10fach.

ALLE INFOS: http://www.light-bikes.de/website/new/2012/02/01/sram-red-geht-erleichtert-ins-neue-modelljahr-2012

Sram 10-Fach Grip Shift Twister

September 11, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Lange hat nicht nur die Leichtbauwelt darauf gewartet und auch schon die Ein- oder Andere Alternativlösung von Drittanbietern ausprobiert, nun schein es endlich soweit zu sein.

Am World Cup Bike von Jaroslav Kulhavy wurden die bislang unbekannten Grip Shifter entdeckt.

Da ein XX Schaltwerk angesteuert wird darf davon ausgegangen werden, dass es sich um 10-Fach Grip Shifter handelt.

Es sei denn die seit ihrer Einführung bisher nicht überarbeitete XX Gruppe erfährt noch weiteregehende Änderungen. SRAM hat für Oktober News angekündigt über die man nun weiter rätseln darf.

Quellen: www.mtbr.com, www.mtbs.cz

AVID XX und XX Worldcup 2012

Mai 20, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Noch sind es rund 3 Monate bis zur Leitmesse Eurobike 2011. Doch die Hersteller lassen auch dieses Jahr viele ihrer Modelle weit vor diesem Termin aus dem Sack. So auch Sram mit den überabeiteten Versionen der AVID XX Bremsanlage. Neue Innereien, neues Material für Hebel und Bremszange und neue Rotoren. Dies sind die Eckdaten der überarbeiteten XX Bremsen:

AVID XX

XX Lever MY12 Flat med

XX CaliperWOHardware MY12 med

XX CaliperOn160mm MY12 Flat med

Application XC/Trail
Weight 289 grams (Front; Direct Mount, 160mm rotor)
Color XX Match
Fluid DOT 5.1
Rotor Size New HSX Rotor 140/160/180mm or HS1 140/160/180/200mm
Caliper New Forged 2-piece Aluminum
System 2 Piston; Open System
Pads Organic with Alloy Backing Plates
Additional Features Tool-Free Pad Contact-Point Adjustment; Tooled Reach Adjust; MatchMaker X Compatible
Price 361,00 €* (with HSX disc, hose, MMX and standard clamp)

AVID XX Worldcup

XXWC Lever MY12 Flat med

XXWC CaliperWOHardware MY12 med

XXWC CaliperOn160mm MY12 Flat med

Application XC
Weight 270 grams (Front; Direct Mount, 160mm rotor)
Color Obsidian Black
Fluid DOT 5.1
Rotor Size New HSX Rotor 140(rear)/160/180mm
Caliper Forged 2-piece magnesium
System 2 Piston; Open System
Pads Organic with Alloy Backing Plates
Additional Features Tooled Reach Adjust; MatchMaker X Compatible
WORLD CUP
140mm 160mm 180mm 200mm
Price 361,00 €* (with HSX disc, hose, MMX and standard clamp)

sram Rotos

Erhältlich sind beide Modell ab kommenden August im Fachhandel.

SRAM übernimmt Quarq

Mai 5, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Sram übernimmt den auf Leistungsmesssyteme spezialisierten Hersteller Quarq. Der Vertrieb für Deutschland läuft weiterhin über Quarq Deutschland.

Die Quarq-Technologie (Quarq-Germany.de)

Der Quarq Cinqo-Saturn Powermeter
Das Quarq Leistungsmesssystem besteht aus dem Cinqo-Saturn Ring und einem wählbaren Kurbelsystem. Hierbei ersetzt der mit modernster Messtechnik ausgestattete Cinqo-Saturn den normalen 5-Arm Spider des Kurbelsystems. In den fünf (Cinqo) Armen des Cinqo-Saturn ist die patentierte Messtechnik integriert. Diese wird durch den “Ring of Saturn” verbunden um eine noch genauere Messung der Leistungsdaten zu ermöglichen. Die Messgenauigkeit des Systems beträgt +/- 2% Abweichung und ist damit vergleichbar mit anderen Spitzengeräten in der Leistungsmessung im Radsport.

Die Messtechnik

Der Quarq Powermeter misst deine Leistung durch die Kombination von Drehmoment (Pedalkraft)und Winkelgeschwindigkeit (Trittfrequenz) mittels der auch in anderen Leistungsmessern eingesetzten Dehnmessstreifen Technologie (z.B. PowerTap und SRM). Durch die vom Sportler aufgebrachte Pedalkraft wird die gesamte Kurbel kurzzeitig leicht verbogen (der sogenannte Flex, da die Verformung nur temporär ist). Diese leichte Verformung überträgt sich auf die im Kurbelstern (Spider) angebrachten Dehnmessstreifen, die so die Verformung messen und das Drehmoment bestimmen können. Diese Technologie ist zwar im Prinzip schon 50 Jahre alt, ist aber jetzt erst durch moderne Elektronik mit sehr hoher Messgenauigkeit und niedrigem Stromverbrauch in batteriebetriebenen Geräten mobil einsetzbar. Der Quarq Cinqo-Saturn verwendet 20 Dehnungsgitter auf 10 Dehnmessstreifen in einer durch Quarq patentierten Anordnung.

Datenübertragung – Wireless
Die Datenübertragung erfolgt mit Hilfe der ANT+ Sport Technologie. Diese kabellose Datenübertragungstechnik ist besonders stromsparend und somit perfekt für den Einsatz in mobilen Geräten geeignet. Damit ist der Quarq Powermeter mit vielen Empfangsgeräten (z.b. Garmin Edge 310XT, 500 und 705, Bontrager Node, iBike, O-Synce etc..) kompatibel.

Stromversorgung
Im Kontrast zu allen anderen Powermeter Systemen verwendet Quarq eine handelsübliche CR2450 Batterie, die durch den Nutzer ohne Werkzeug selbst gewechselt werden kann. Der Batteriedeckel ist ähnlich einer Kontaktlinsendose konstruiert und hält die Batterie sicher und trocken an ihrem Platz. Die Lebensdauer dieser Batterie beträgt etwa 400 Stunden reiner Nutzung.

Wartung/ Handhabung

Durch das außen liegende Batteriefach kann ein Batteriewechsel einfach durch den Sportler selber vorgenommen werden. Für die Kallibrierung (z.B. nach einem Kettenblattwechsel) wird ein iPhone App ab Frühjhar 2011 zur Verfügung stehen. Somit kann das System auch durch den Sportler selber kalibriert werden.

Pressemitteilung Quarq:

Quarq is pleased to announce that we have been acquired by SRAM. The acquisition by SRAM marks a milestone for both the SRAM and Quarq organizations. Read the official press release.
Frequently Asked Questions
Products on Order
Existing orders will be fulfilled as quickly as possible and in the order they were received – just like usual.
Product Wait Times
The Quarq Store shows products in stock and products with a lead time.
Products for Sale
In the near term, complete pre-assembled powermeter packages for SRAM, FSA, Rotor and Cannondale will continue to be available and Quarq will continue to sell powermeters for retro fitment on SRAM, FSA, Rotor, Cannondale, Specialized and Lightning cranks. Non-SRAM powermeters will be phased out over time.
Warranty and Repair
Quarq powermeters will continue to have a 2-year, transferable warranty and this will be honoured for all powermeters. Over time, non-SRAM powermeters will be replaced by the equivalent SRAM powermeter.
Units more than 2 years old can be repaired or replaced at a cost. Contact our customer service team for details.
Repairs will continue to be carried out in Spearfish, SD.
Upcoming Products
Qalvin will be released as planned. The timeline has not changed.
The MTB powermeter is in testing. A release date has not been confirmed.
The development and release schedule for any other powermeters is unknown.
Sales Outlets
Each sales channel will be evaluated and brought in line with SRAM’s current business practices. In the near term, Quarq will continue to sell its products direct and through its coach and dealer networks. Margins and payment will remain the same. New applications to become an authorised coach or dealer are still welcome.
Customer Service
In the near term, Quarq’s customer service team will remain in Spearfish, South Dakota, and you will continue to receive the stellar customer service you are used to.
Sponsorships
Quarq’s team, athlete and event sponsorship and ambassadorship programs will be evaluated in the context of SRAM’s overall sponsorship activity. No further sponsorships and ambassadorships will be awarded until this activity is complete.

Quelle: PM Sram | Quarq

Sram X0 2012 – aufpolierte Schaltgruppe

April 16, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Alles neu macht der Frühling. Nachdem Shimano seine zweite Garde zum 30sten Jubiläum aufgehübscht hat, gibt es auch bei Sram X0 ein Update – wenn auch nur ein optisches. So kommt die Gruppe nun in edlem Polish-Finishdaher.

SRAM X0 Crank silver MY12

Technisch ist alles auf dem aktuellen Stand geblieben, jedoch gibt es nun eine neue Übersetzungsoption. Neben den bekannten 2×10 Kurbeln mit 26-39 und 28-42, stehen neu im Regal die 22-36 und 24-38 Zahnkombinationen, die übrigens auch für die Mittelklassegruppen X9 und X7 erhältlich sind.

SRAM X0 RD Silver MY12

SRAM X0 CaliperBrake Comp silver MY12SRAM X0 Caliper silver MY12

SRAM X0 Brake silver MY12

SRAM X0 Trigger silver MY12

xo 2012

SRAM Red turns black

Februar 22, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Nach dem “Erfolg” der Sonderedition zur letztjährigen Tour de France hat sich Sram nun entschlossen eine neue Farboption der Sram Red Schaltung auf den Markt zu bringen. SRAM Red Black.

Black RED gruppo 3

Technisch gesehen gibt es keine Neuerungen bei der in überwiegend schwarz gehaltenen Schaltgruppe. Lieferbar sind die Komponenten ab kommenden März. Zur Preisgestalung schweigt sich SRAM noch aus.

red black overview

Black RED BrakeBlack RED Shifters

Black RED Crankset BB30

Black RED RDBlack RED FD

Photos: Sram

Canonndale Scalpel 2011 – 6980 Gramm

Januar 17, 2011 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Bikes

Kommentare deaktiviert

Pushing the Envelop – so könnte man den Anspruch von Sebastian Roth an seine Bikes verstehen. So auch beim aktuellen Cannondale Scalpel, das in einer 7320 Gramm Konfiguration auf der Eurobike gezeigt wurde. Nun, deutlich über sieben Kilogramm war anscheinend noch zu schwer, denn Sebastian hat den Winter genutzt und das Bike auf 6980 Gramm gedrückt! Das Bike basiert weiterhin auf einem Serien 2011 Scalpel Rahmen und einer Serien Lefty, die durch 88+ getunt wurde.

cd 02

Sebastian selbst zu seinem Aufbau: “Als Grundgedanke für die Messe 2010 war ein Bike angedacht, dass zeigen soll wie weit die Industrie mit ihren Leichtbau Serienparts fortgeschritten ist. Mein Ziel war also ganz klar ein Fully das unter 7,5kg auf den Rädern steht ohne dabei ewig viele Einzelanfertigungen an sich zu tragen. Da ich dieses Ziel auf der Messe mit 7320g doch sehr klar erreicht habe, wollte ich nun doch mal meinem Tuner-Herz etwas Spielraum geben, und habe das Teil mit ein paar Veränderungen auf unter 7kg abgespeckt. Ich denke das ist ein klares Zeichen wo die Reise in den nächsten Jahren hingehen wird.”

cd 01cd 03

“Wenn man bedenkt das ich hier noch immer eine Serien XX Schaltung inkl. Kette und Kassette verwende, sowie eine Serien Hope Bremsanlage dann ist das doch schon nice! Mir war jedoch wichtig, dass ich wenig Bastelarbeiten an diesem Rad zur Schau stelle. Dass dieses Rad nur Schwalbe FF trägt, liegt daran dass ich an der Serienoptik anknüpfen möchte! Selbst wenn ich einen Rocket Ron verbauen würde wäre ich immer noch sehr leicht. So wie das Rad jetzt ist, könnte es sogar das leichteste mir bekannte Fully mit Scheibenbremse und diesem Federweg sein.”

cd 04cd 05

cd 06

Die Teileliste:

Bar Grips: Cannondale Soft-Grip
Brakes Rear: Hope Race X2 Team Edition 140mm
Brakes Front: Hope Race X2 Team Edition 160mm
Cables / Housing: Nokon Slim Line 4mm Cannondale Green
Cassette: Sram XX 11/32 10-speed
Chain: Sram XX PC-1090R
Crankset: Cannondale Hollowgram SL with Ceramic Bearings (BB 30)
– Outer Ring: Spider/Chainring-Compo Alu and Carbon 42Z made by Mattias Hellore
– Middle Ring: Alu 29Z made by Mattias Hellore
– Ring Bolts: FSA and Tune K2
Derailleur Front: Sram XX S3 Directmount
Derailleur Rear: Sram XX Medium
Fork: Cannondale Lefty Carbon SL 100mm with 88+ Teamtuning and Carbon Steer Tube
Shock: DT Swiss XR Carbon 165mm
Frame: Cannondale Scalpel size M
Handle Bar: AX Lightness Hera MTB 585mm
Headset: Cannondale SI Ceramic Bearings
Pedals: Crank Brother 4 TI tuned
Quick Releases: Tune Skyline Titan MTB
Seat Combi: Tune Speedneedle with Schmolke Carbon Tube 31,6mm x 300mm (Combi made by J. Mikus)
Seat Binder: Tune Würger Skyline 34,9mm made by BTP
Shifter: Sram XX 10-speed
Stem: Ax Lightness Zeus MTB 110mm
Tire Front: Schwalbe Furious Fred
Tire Rear: Schwalbe Furious Fred
Tubes Front/Rear: Eclise Bicycle Tube
Wheel set (Front): Tune MTB Skyline Cannonball SL 24 Hole with Sapim Superspokes and Xentis Carbon Rim
Wheel set (Rear): Tune MTB Skyline Dezibel SL 24 Hole with Sapim Superspokes and Xentis Carbon Rim
Gesamtgewicht 6980 Gramm

cd 07cd 08

cd 09

Thread im Forum

Sram RED turns YELLOW

Juli 5, 2010 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Komponentenhersteller Sram stellt zum Beginn der diesjährigen Tour de France seine Top-Gruppe in einer limitierten Tour Edition vor.

Red LTE gruppo

Silber wird Schwarz, Carbon bleibt Carbon und alles rote wird Gelb. So lautet das Motto unter der die Rennradschaltungsgruppe während der TdF an den Bikes der vergangenen Tour-Sieger zu finden sein wird.

RED LTE CS

Alle technischen Daten sind mit der Serien-Gruppe identisch. Erhältlich ist die RED LTE im kommenden September für einen limitierten Zeitraum. Preislich liegt sie laut James Huang von Cyclingnews/BikeRadar ca. 10% über der Serienversion, Sram selbst gibt noch keine Preise bekannt.

RED LTE FD

RED LTE RD

RED LTE Cassette back

RED LTE Shifter

RED LTE Brake

Photos: Sram

SRAM Zehnfach-Antriebe…

April 8, 2010 by  
Filed under Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Nur noch gut eine Woche, dann wird SRAM im Rahmen des Sea Otter Festivals in Montery, Kalifornien (15-18.04.2010) die neuen 10fach-Antriebe vorstellen. Nach der kürzlich veröffentlichten SRAM X7 und des aktuellen Topmodells XX wartet die Fachwelt gespannt auf die neuen X9 und X0-Gruppen. Folglich werden diese Schaltungen ebenso mit einem zusätzlichen Ritzel am Heck daherkommen.

2x10

Und danach geht es Schlag auf Schlag. Nur einen Tag später, also am 16. April endet das von Shimano verhängte Presse-Embargo zur neuen Shimano XT und SLX-Linie. Freunde der XTR-Gruppe müssen sich allerdings noch bis zum 28. Juni gedulden. Erst dann endet das verhängte Presse-Embargo für das neue Flagschiff der Japaner. Nachdem SRAM in Sachen 10fach vorgelegt haben, wird Shimano sicherlich schlagfertig kontern. Es wird also ein interessanter Frühling…

SRAM X7 – Ausbreitung der 10fach Antriebe

März 17, 2010 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Die 10fach-Mountainbikeschaltung findet den Weg in die unteren Gruppen der SRAM Produktpalette. Heute präsentiert SRAM die X7 in neuem Design. Folglich werden X9 und X0 in den nächsten Monaten auch ein zusätzliches Ritzel erhalten – mehr Infos demnächst.

sram x7 rd

SRAM geht einen ungewohnten Weg und präsentiert zuerst die Mittelklasse-Gruppe X7 Gruppe mit den 2×10 Features. Analog zu den Top-Gruppen sind Teile des 238 Gramm schweren Schaltwerks (long gage) aus Carbon. Ebenfalls wie die große Schwester XX mit 36 Zähnen kompatibel, wird es in drei Käfiglängen erhältlich sein. Die neue PG-1050 Kassette gibt es als 11-32 (302 Gramm) und als 12-36er Abstufung. Preislich sollte ein deutlicher Unterschied zur Edelversion der XX bestehen. Somit wird der Einstieg in 2×10 aller voraussicht nach erheblich kostengünstiger. Der passende Umwerfer (137 Gramm) wurde ebenfalls neu gestaltet und auf die neuen Gegebenheiten angepasst.

PG1050 CassetteX7 FrontDerailleur

Die neue passende Elixr 3 Scheibenbremseanlage: Gewicht: 405 Gramm (VR, Postmount, 160mm) Erhältliche Scheibengrößen: 160/185/203mm. Optional ist der Hebel aus Kohlefaser. Passend dazu die X7 Trigger 2×10 und 232 Gramm.

elixr3

elixr3 2X7 shifter 10speed

 

 

 

 

 

Die S1400 genannte Kurbel (871 Gramm inkl. BB) wurde ebenfalls komplett neu aufgelegt. Mit an Board: OCT – hollow forged crankarms, 2X10 X-Glide chain rings und das XR GXP BB system featuring Gutter Technology Innenlagersystem. Blättergrößen: 26/28 und 39/42

1400 Crank

 

 

Neue Naben und Kette runden das X7-Programm ab. Preise und wann die neuen Teile in Handel kommen sind leider noch unbekannt. Weitere Infos gibt es einem ausführlichen PDF-File

Erlkönige 2011 – Shimano XTR und SRAM X0

Januar 19, 2010 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Erste Fotos der neuen Top-Schaltungen für das Jahr 2011! Wie schon in der Vergangenheit sind weit vor den offiziellen Bekanntmachungen der Hersteller erste Fotos der neuen Komponenten durchgesickert. Es erinnert an den Fall der SRAM XX Schaltung im vergangenen Jahr, bei dem einige Fotos auf einer asiatischen Webseite vorab veröffentlicht wurden.

2011XTR

Wie aus der folgenden Tabelle und dem obigen Foto zu erkennen, wird es 2011 die 10-fach Schaltung auch bei der XTR der 980er-Serie, XT (770) und SLX (660) geben – die Antwort aus Japan auf die Einführung der ersten 10fach Mountainbike-Schaltung durch SRAM.

2011XTR1

Interessant ist die Anzahl der aufgeführten Abstufungen – 10-fach Kassette 11-32; 11-34 und 11-36 mit den Kettenblattkombinationen (2fach) 26-38; 28-40; 30-42 und 30-44, ergänzt durch eine Dreifach-Kurbeleinheit in der Abstufung 24-32-42.

Ebenfalls neu ist die Sram X0 für die kommende Saison:

2011XO

(Quelle: via http://www.mobile01.com/topicdetail.php?f=315&t=1337733&p=3)


Offizielle Photos zur neuen SRAM X9 und X0!

Eurobike 2009 – DEMO DAY

September 1, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Eurobike, Light - Bikes

Kommentare deaktiviert

Es ist wieder soweit – die Bikeszene trifft sich wie jedes Jahr zum showdown für die Saison 2010 in Friedrichshafen am Bodensee. Und wie auch in den letzten Jahren gibt es wieder von unserer Seite aus ein großes Eurobike-Special mit brandheißen News aus den Messehallen und dem heutigen Demo-Day, bei dem sich die Fachwelt auch ganz praktisch ein Bild der neuen Bikes und Parts machen kann.

eurobike demoday 09

Zu Beginn unserer Berichterstattung aus Friedrichshafen gibt es daher erste Bilder dieser Freiluft-Show, welche dieses Jahr in Ratzenried (Gemeinde Argenbühl / Allgäu) stattfindet:

Read more

Sram XX – 10fach fürs MTB

Mai 27, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Nach vielen Spekulationen und ersten Spy-Shots gibt es nun erste offzielle Fakten seitens SRAM zur neuen Top-Gruppe XX mit 10fach-Antrieb. Neben der neuen Option eines zusätzlichen Ritzels am Hinterrad und einem damit verbundenen neuen Übersetzungsbereich, sind die Gewichte der einzelnen Komponenten gegenüber der direkten Konkurenz aus Fernost in Gestalt der Shimano XTR Gruppe ebenso interessant – eine Aufstellung:

Schalthebel – 183 Gramm
Schaltwerk – 181 Gramm
Umwerfer; Low Mount – 118 Gramm
Umwerfer; High Mount, 120 Gramm
Kassette 11-32 – 185 Gramm
Kassette 11-36 – 208 Gramm
Kurbeleinheit 39/26 GXP, 730 Gramm
Kurbeleinheit 42/28 GXP, 754 Gramm
Kurbeleinheit 44/30 GXP, 779 Gramm
Kurbeleinheit 39/26 BB30, 670 Gramm
Kurbeleinheit 42/28 BB30, 694 Gramm
Kurbeleinheit 44/30 BB30, 734 Gramm
Kette – 260 Gramm
Schaltgruppe kpl. – 1597 Gramm
Bremsanlange (PostMount + Adapter, 160mm Scheiben) – 613 Gramm
Komplettgewicht (PressFit 30) 2210 Gramm

Somit liegt das Gewicht der neuen Gruppe von Sram über 300 Gramm unter dem der XTR – dies wird allerdings teuer erkauft. In den USA sind aktuell 2430 Dollar angesetzt, damit die Komplettgruppe den Besitzer wechselt.

Erste offzielle Produktfotos:

brakecaliperrotor

brakelever1

brakelever2

trigger2

Kombi

crankgxp flat

rd2

Kassette 2

Kassette

Umwerfer

Umwerfer 2

sid xx

Photos: Sram

Prototypen in Offenburg 2009

April 30, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Im Rahmen des Worldcups letztes Wochenende in Offenburg, gab es wieder einmal eine Reihe von Prototypen zu bestaunen. Fabian hat sich auf dem Expo-Gelände umgesehen und so manch interessantes Foto geschossen:

offenburg 07

Das Hauptaugenmerk liegt dieses Jahr ganz klar auf der neuen Sram XX 10-fach MTB-Schaltung, welche die Amerikaner im Sommer vorstellen wollen – wir berichteten. An den Rädern verschiedener Rennteilnehmer waren daher in Offenburg erste Prototypen zu sehen.

offenburg 08

offenburg 09

offenburg 11

Ungewöhnlich war auch der Auftritt einer XTR-ähnlichen Kurbelgarnitur mit SRM-Messsystem.

offenburg 01

offenburg 02offenburg 04

Weitere Fotos vom Worldcup-Wochende gibt es in Fabians Fotoalbum auf MTB-News zu sehen.

offenburg 06

Sram Force 2010

April 20, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Kommentare deaktiviert

Die Nummer Zwei aus dem Hause Sram bekommt für die Saison 2010 ein Upgrade verpasst. So gleichen die Amerikaner die Sram Force Gruppe optisch wie technisch mehr der Top-Gruppe RED an.

FORCE groupset

So erhält die Force ebenfalls eine Bremsanlage mit von der Top-Gruppe entliehenden Drehpunkten für optimale Kraftübertragung und Dosierung.

FORCE BR 3

Ebenso gibt es nun eine Wahlmöglichkeit bei der Kurbelgarnitur. Wie bei der RED gibt es die Force Kurbeleinheit wahlweise mit BB30 Innenlager-Option, wie sie zum Beispiel von Cannondale verbaut werden.

FORCE Cranks 1

Am Schaltwerk ist deutlich die Nähe zur RED Topgruppe zu sehen.

FORCE RD 1

 

Die Hebelkombination bekommt ebenfalls einen neuen Anstrich verpasst.

FORCE SL 1

 

 

In Sachen Gewicht spiel die Force ab sofort in der ersten Liga. Mit BB30-Option wiegt die Force 2010 mit 1951 Gramm deutlich unter 2000 Gramm. Also “Normal-Version” knapp darüber. Erhältlich ist die Force-Gruppe ab kommenden Sommer. Erfreulich: Laut Sram zum selben Preis wie der Vorgänger!

force 2010

Sram Tech Videos

März 25, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tipps

Kommentare deaktiviert

Sram bietet ab sofort neben den üblichen Service-Unterlagen, welche man übrigens unter http://www.sram.com/de/service/ findet, nun auch verschiedene Videos zur Wartung von Sram-, Avid-, Truvativ- und RockShox-Komponenten an.

sram

Zu finden sind die ausführlichen Videos auf Srams You-Tube Kanal unter http://www.youtube.com/user/SRAMtech

Simplon Stomp im Praxistest

März 19, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Mountainbike

Kommentare deaktiviert

Nach Pavo und Razorblade ist das Full-Suspension Stomp nun das dritte Bike der österreichischen Marke Simplon, welches wir in einem Praxistest unter die Lupe nehmen.

simplon-stomp-01

Wie bei den beiden Vorgängern, schwört Simplon auch hier auf seine Verarbeitungstechnologien. So setzen die Macher des Stomp aus Hard am Bodensee, ebenso auf die so genannten Hotmelt-Hochmodul-Kohlenstofffasern 40T und 47T von Toray, als auch auf das als Doppelkammer ausgeführte Unterrohr, welches mit großzügig dimensioniertem Durchmesser an das Steuerrohr anschließt und somit zum sehr steifen Rahmendreieck beiträgt. Der komplett kugelgelagerte Hinterbau mit 115 Milimeter Federweg wird durch einen Fox Float RP-23 in seinen Bewegungen gedämpft.

simplon-stomp-08simplon-stomp-11

In Sachen Komponenten kann man frei aus Simplons Baukastensortiment wählen. So ist unser Testbike mit der Ausbaustufe MR-3 komplettiert, welche neben einer RockShox SID Federgabel, einer Magura Marta SL und 180mm Bremsscheiben, mit Srams X0 gepaart mit Shimano XTR/DuraAce Komponenten ausgerüstet ist und inkl. XT-Pedale auf rund 10.5 Kilogramm kommt. Top-Version ist die Ausstattungslinie SSL, bei der zusätzlich die Federelemente von DT Swiss zum Zuge kommen und die Laufräder Mavics CrossMax SLR weichen. Das Gewicht liegt dann bei nur 9.4 Kilogramm ohne Pedale. Der Preis liegt dann allerdings bei 6.000 Euro!

Read more

Sram X0 Special Edition

Februar 27, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

x0 se 1

Sram präsentiert zum Frühjahr eine Special-Edition der noch aktuellen Top-Gruppe X0. Erhältlich sind die Komponenten in fünf Sonderfarben:

x0 se 2

cash (Grün), pinkslip (Pink), redwin (Rot) und tango (Orange) und nugget (Gold). Jeweils an Schaltwerk und -hebel, Kurbelgarnitur und Kassette sind verschiedene Teile in diesen Farben eloxiert. Die UVPs liegen bei Kassette PG 990 bei 99 Euro, die Truvativ Kurbel Noir für 386 Euro, das Schaltwerk für 219 Euro, sowie die Trigger-Schalthebel bei 229 Euro das Set. Lieferbar sind die Teile in rund in 8 Wochen im Fachhandel.

Sram XX 2010 – 10fach MTB Schaltung!

Februar 23, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Eigentlich ist die Präsentation der neuen 10fach Mountainbike-Schaltung von Sram erst für den kommenden Sommer geplant. Dennoch konnte anscheinend ein am 12. Februar in Asien vorab informierter Hersteller bzw. Händler dem Versuch der Veröffentlichung nicht widerstehen. Somit gibt es nun das erste Bild der neuen Schaltung:

sram xx

Wie man dem Foto entnehmen kann, sind unter 2300 Gramm inkl. Scheibenbremse geplant! Erste Quellen sprechen von 2288 Gramm. Die Übersetzungen sollen bei 26/39, 28/42, 30/44 vorne und 11-32, 11-34 am Zahnkranz hinten liegen. Ferner spielt das Wörtchen “Systemintegration” für Sram eine größere Rolle. nachdem man in den vergangenen Jahren verschiedenste Komponentenhersteller eingekauft hat, wird diese Karte 2010 erstmals vollends ausgespielt. Neben den Schaltungsteilen von Sram, werden Scheibenbremsen von Avid, Kurbelgarnituren von Truvativ und auch der Gabelhersteller RockShox an der Entwicklung einer Komplettgruppe beteiligt. Erste Hinweise sieht man zum Beispiel an Avids XX Bremshebel mit einen intergrierten LockOut-Hebel. In wie weit der vorerst letzte zugekaufte Laufradhersteller Zipp in die Mountainbike-Gruppe eingebracht wird, bleibt abzuwarten. Die Serienfertigung soll jedenfalls im Juli beginnen, erste Prototypen werden sicherlich bei den kommenden Worldcup-Rennen gesichtet.

Srams Tochtergesellschaft Avid steuert die Bremsanlage zu:
xx brake
Quelle: wheelgiant.com.tw

Nächste Seite »