Rock Shox SID 2011

Mai 17, 2010 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Das Jahr 2010 ist noch nicht ganz zur Hälfte vorüber, schon gibt es weitere Infos zu den kommenden Produkten des Jahrgangs 2011. Diesmal ist Rock Shox an der Reihe: Zuwachs bekommt die “Leichtbau”-Gabel der Amerikaner nun in einer 120mm Federweg-Version, die in fünf Varianten XX World Cup, World Cup, XX, RLT Ti und RLT verfügbar sein wird. Laut Sram wird diese Option mit 20 Gramm Aufschlag auskommen. In Sachen Gewicht hat die SID durch ein verändertes Magnesium-Casting etwas an Gewicht verloren. Das Top-Modell World Cup soll nun die 1400 Gramm nach unten durchbrechen. In Sachen Vielfalt hat die SID jedoch zugelegt. Neben den beiden Top-Gabeln mit Kohlefaserkrone- und Steuerrohr, gibt es bei den Aluminium-Modellen ab Jahrgang 2011 nun auch Optionen auf das immer mehr in Mode kommende konische Steuerrohr mit 1,5″-1,1/8″ Zoll. Ebenso optional ist das 15mm Maxle Lite Steckachsensystem. Genaue Preise sind derweil noch nicht bekannt.

sid 210

Eine Übersicht über alle Modelle gibt es in folgender Tabelle:

RS SID OV

RS SID120 02

RS SID120 03

Photos: Sram

Sram XX – 10fach fürs MTB

Mai 27, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Nach vielen Spekulationen und ersten Spy-Shots gibt es nun erste offzielle Fakten seitens SRAM zur neuen Top-Gruppe XX mit 10fach-Antrieb. Neben der neuen Option eines zusätzlichen Ritzels am Hinterrad und einem damit verbundenen neuen Übersetzungsbereich, sind die Gewichte der einzelnen Komponenten gegenüber der direkten Konkurenz aus Fernost in Gestalt der Shimano XTR Gruppe ebenso interessant – eine Aufstellung:

Schalthebel – 183 Gramm
Schaltwerk – 181 Gramm
Umwerfer; Low Mount – 118 Gramm
Umwerfer; High Mount, 120 Gramm
Kassette 11-32 – 185 Gramm
Kassette 11-36 – 208 Gramm
Kurbeleinheit 39/26 GXP, 730 Gramm
Kurbeleinheit 42/28 GXP, 754 Gramm
Kurbeleinheit 44/30 GXP, 779 Gramm
Kurbeleinheit 39/26 BB30, 670 Gramm
Kurbeleinheit 42/28 BB30, 694 Gramm
Kurbeleinheit 44/30 BB30, 734 Gramm
Kette – 260 Gramm
Schaltgruppe kpl. – 1597 Gramm
Bremsanlange (PostMount + Adapter, 160mm Scheiben) – 613 Gramm
Komplettgewicht (PressFit 30) 2210 Gramm

Somit liegt das Gewicht der neuen Gruppe von Sram über 300 Gramm unter dem der XTR – dies wird allerdings teuer erkauft. In den USA sind aktuell 2430 Dollar angesetzt, damit die Komplettgruppe den Besitzer wechselt.

Erste offzielle Produktfotos:

brakecaliperrotor

brakelever1

brakelever2

trigger2

Kombi

crankgxp flat

rd2

Kassette 2

Kassette

Umwerfer

Umwerfer 2

sid xx

Photos: Sram

Rock Shox SID Worldcup 2010

Mai 26, 2009 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Kommentare deaktiviert

Nachdem Julien Absalon eine mit Kohlefaserkrone ausgestattete Rock Shox SID Worldcup Federgabel schon seit letzter Renn-Saison durch die Lande fährt, wird diese Blackbox-Edition nun auch in der kommenden Saison im Fachhandel erhältlich sein. Nach rund zwei Jahren erhält Rock Shox´ Topmodell damit wieder eine Carbonbrücke mit entsprechendem Steuerrohr. Gegenüber dem aktuellen Pendant aus Aluminium wollen die Amerikaner damit gut 110 Gramm an Gewicht einsparen und die Gabel an die 1400 Gramm-Marke bringen. Preislich liegt die 2010er Worldcup bei 1120 Dollar.

sid wc 01

Die einzelnen Varianten:

sid wc 03

RockShox SID Beijing

August 18, 2008 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Der Tradition nach gibt es zu den olympischen Spielen eine spezielle Gabel seitens RockShox, so auch dieses Mal. Nach den Sondermodellen SIDney (2000) und Athena (2004) gibt es nun die SID Beijing. Technisch basiert die Gabel auf der SID Worldcup – für einige Olympiateilnehmer mit Kohlefaserbrücke bzw. -gabelschaft. Die derzeit einzige Möglichkeit in den Genuss dieses Sondermodells zu gelangen, ist die Teilnahme am olympischen Mountainbike Rennen am kommenden Wochenende…

cimg4082

Weitere Fotos der Gabel gibt es bei den Kollegen von cyclingnews.com

RockShox SID Beijing arch

Photos: RockShox | James Huang

Tech-Splitter: Val di Sole

Juni 24, 2008 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Bei der diesjährigen Cross Country Weltmeisterschaft in Val di Sole am vergangenen Wochende wurde die Prototypendichte im Fahrerfeld deutlich erhöht. Nachfolgend einige Highlights:

Der neue Weltmeister Christoph Sauer mit seinem extrem leichten Specialized Epic:

DSC3039

Read more

RockShox SID 2008 Teil 2

März 5, 2008 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Nach unserem Artikel über die verschiedensten Farbkombinationen des Castings, legt Sram nun die ersten Fotos der kompletten RockShox SID Gabeln des Jahrgangs 2008 nach:

SIDRace WHTred

SIDRace BLKsilve

SIDRace WHTgreen

Übersicht RockShox SID 2008

SIDTeam WHTred 3qtr

SIDTeam WHTsilver

Interessant ist die Abbildung einer SID Team, welche es entgegen unseren ersten Meldungen anscheinend auch in SID-Blau Lackierung geben wird.

SIDTeam BlUEblue

Weiter gibt es auch ein paar kuriose Anbauteile, wie dieses montierte Schutzblech an einer Worldcup beweist…

3QSID WC fender

RockShox SID 2008

SID 2008 Übersicht (.pdf-File)

RockShox SID 2008 Farboptionen

März 1, 2008 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Parts

Neben dem klassichen SID-Blau wird es die neue SID 2008, welche in den nächsten Wochen erhältlich sein wird, in vielen weiteren Farboptionen geben. Nachfolgend eine Übersicht der drei Gabelversionen mit verschiedenen Farb- und Decalkombinationen. Grundfarben sind schwarz und weiß bei den Modellen SID Race und SID Team. Die Worldcup Version wird es dagegen nur in sidblau und weiß geben. Die Gabeln werden vom Werk aus mit Standardlogos unter Klarlack ausgeliefert. Weiterhin sind in jedem Gabelpaket vier optionale farbige Decals enthalten, mit denen man die Gabel nach seinen persönlichen Geschmack farblich abstimmen kann. Alle weiteren Decals können in Viererpacks nachträglich erworben werden. Die Decals sind entsprechend geschnitten.

RS SID 2008

SID RACE 2008:

SIDRace BLKgreenSIDRace BLKorgSIDRace BLKpinkSIDRace BLKredSIDRace BLKsilver

SIDRace WHTgreenSIDRace WHTorangeSIDRace WHTpink SIDRace WHTRedSIDRace WHTsilver

SID TEAM 2008:

SIDTeam BLKmagentaSIDTeam BLKorgSIDTeam BLKredSIDTeam BLKsilverSIDTeam BLKtan

SIDTeam WHTmagentaSIDTeam WHTorgSIDTeam WHTred SIDTeam WHTsilverSIDTeam WHTtan

SID WORLDCUP 2008:

SIDWC BLUblueSIDWC BLUEwhtSIDWC WHTbluSIDWC WHTsilver

10 Jahre RockShox SID

November 10, 2007 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Vor 10 Jahren präsentierte RockShox im Zuge des WorldCups in Mt. Snow, Vermont – USA das erste Mal die Gabelline Namens SID. Die Federgabel mit dem Kürzel S.I.D., welches für Superlight Integrated Design steht, sollte in den nächsten 10 Jahren zum Verkausschlager bei den Amerikanern werden.

Modelljahrgang 1998

SID 98

Der 1998er RockShox Katalog. Mit der SID wurde die absolute Referenz in Sachen Leichtbau des zu Ende gehenden Jahrtausends geboren. Der Leichtbau gewann wieder etwas an Auftrieb, nachdem er durch gefährliche Fräs-Exzesse und deren Folgen in den 90ern auf breiter Front fast zum Erliegen kam. Rund 1180 Gramm Gewicht brachte das SID-UR-Modell auf die Waage, bei rund 60mm Federweg. Noch heute schwören einige Bastler auf die alte Federgabel als Basis für rekordverdächtige Gabelgewichte.

1999

SID XC 99

SID XL 99

1999 gab es schon drei Modelle. XC, SL und das erste Doppelbrücken-Modell XL. Gleichzeitig wurde das SID Programm um einen Hinterbaudämpfer ergänzt. Michael Rassmussen wird 1999 MTB Weltmeister mit einer SID. Das Gewicht der SID XC stieg auf 1360 Gramm. Das Dual Air*, bis heute das zentrale Federungssytem in den SID Modellen, findet Einzug in die Modellpalette.
Dual Air *(Hauptluftkammer zum Gewicht einstellen, mit Regulierug des Luftdrucks in der Negativkammer kann die Gabel straff oder sensibel eingestellt werden)

SID SL

The lightest weight air fork is back with improved technology and longer travel option
Patented Dual Air Technology gives you a more plush ride, more usable travel and more adjustability than basic air spring technologies
Air springs (No MCUs) — Super adjustable; No kits
New C3 Push-Pull Cartridge with separate compression and rebound damping adjustment and a wider range of adjustability
Cartridge Technology separates damping and lubrication oils to minimize weight and maximize performance
Lightweight, hollow crown
Oil bath lubrication system
Travel: 63mm (OE Only: 80mm)
Weight: 2.7 lbs. (1.2 Kg)
Adjustability: Positive air chamber, Negative air chamber, C3 Push-Pull Cartridge (separate external compression and rebound)

SID XC

New, lower cost SID
Patented Dual Air Technology gives you a more plush ride, more usable travel and more adjustability than basic air spring technology
New C3 Push-Pull Cartridge with separate compression and rebound damping adjustment and a wider range of adjustability
Air springs (No MCUs) — Super adjustable; No kits
Lightweight Cartridge Technology separates damping and lubrication oils to minimize weight and maximize performance
Oil bath lubrication system
Travel: 80mm (OE Only: 63mm)
Weight: 2.9 lbs. (1.3 Kg)
Adjustability: Positive air chamber, Negative air chamber, C3 Push-Pull Cartridge (separate external compression and rebound)

SID XL
New lightweight dual crown SID for enhanced rigidity and precision steering
Take over 1.5 lbs. off your freeride bike with a SID XL fork and rear shock combination
Patented Dual Air Technology gives you a more plush ride, more usable travel and more tuneability than basic air spring technology
Air springs (No MCUs) — Super adjustable; No kits
New C3 Push-Pull Cartridge with separate compression and rebound damping adjustment and a wider range of adjustability
Lightteight Cartridge Technology separates damping and lubrication oils to minimize weight and maximize performance
Oil bath lubrication system
Travel: 100mm (OE Only: 80mm)
Weight: 3.8 lbs. (1.7 Kg)
Adjustability: Positive air chamber, Negative air chamber, C3 Push-Pull Cartridge (separate external compression and rebound)

2000

Sid race 00

Aus der SID SL wird die 2000er SID Race. Leichter, 2.5 lbs. und neuem XXX Sealing System. Aus der 1999er SID XC wird die 2000er SID SL. Neues XXX Sealing System and All Travel System (63mm/80mm travel options) Einführung einer neuen SID XC mit HydraAir Technologie, XXX Sealing System und All Travel System (63mm/80mm travel options), Homer Valve. Neue SID 100 mit HydraAir Technologie, 100mm Federweg, XXX Sealing System, Homer Valve. Die Doppelbrückengabel SID XL wird etwas leichter (3.5 lbs.) und bekommt ebenfalls das XXX Sealing System. Einführung eines zweiten SID-HInterbaudämpfers. SID XC ~1400 Gramm, SID SL ~ 1300 Gramm.

Sondermodell SIDney mit einer Auflage von nur 500 Stück zur Olympide in Sydney. Beide Titel im Cross Country wurden auf dieser Gabel gewonnen.

2001

SIDRACE 01

Einführung des Pure Damping. Nun steht erstmals ein externer Lockout zur Verfügung. (Zug und Druckstufe einstellbar bis zum Blockieren)

SID RACE

Single Sided Dual Air spring-adjustable positive and negative air pressure // Cartridge Damping
Travel: 63mm (+4mm negative travel)
Weight: 2.5 lb. (1.13 kg)
Color: Electric Blue
Details & Features: Aluminum Steerer // Adapter-less Positive and Negative Air Schrader Valves // Scalloped, Hollowed, Tubular Shaped Aluminum Crown Painted Electric Blue // EA 70 Butted Aluminum Upper Tubes // XXX Seals // Oil Bath Lubrication
Options:With or without disc brake tabs

SID SL

Single Sided Dual Air spring-adjustable positive and negative air pressure // Pure damping with Climb-It-Control adjustable compression and rebound
Travel: All Travel: 63/80mm (+4mm negative travel)
Weight: 2.7 lb. (1.22 kg)
Color: SID Blue & Black
Details & Features: Aluminum Steerer // Adapter-less Positive and Negative Air Schrader Valves // Climb-It Control Lever // Scalloped, Hollowed, Tubular Shaped Aluminum Crown // EA 70 Butted Aluminum Upper Tubes // XXX Seals

SID XC
Hydra Air – adjustable air pressure and external rebound damping
Travel: All Travel: 63/80mm (+12mm negative travel)
Weight: 3.2 lb. (1.45 kg)
Color: SID Red
Details & Features: Aluminum Steerer // Adapter-less Positive Air Schrader Valves // Tubular Shaped Aluminum Crown // EA 70 Butted Aluminum Upper Tubes // XXX Seals // New Casting

2002

SID WC 2002

Übernahme von RockShox durch SRAM. Einführung der SID Carbon. Vollcarbon-Gabelbrücke. Carbon Schaft, Casting aus Magnesiumlegierung, Easton Standrohre. Verlängerte Buchsen unten.

SID Modelle des Jahrgangs 2002:

SID RACE CARBON

Federweg 63/80 mm
Gewicht: 1200 Gramm
Federsystem: Luft/DualAir
Dämpfung: Pure Damping
Einteilige Steuerrohr-Kroneneinheit
Climb-it-Control (Lock-Out)
AllTravel Federwegsverstellung
Externe Zug- und Druckstufendämpfungsverstellung

SID RACE Titanium

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1250 Gramm
Federsystem: Luft/DualAir
Dämpfung: Pure Damping
Nitrierte Standrohre
Climb-it-Control (Lock-Out)
AllTravel Federwegsverstellung
Externe Zug- und Druckstufendämpfungs- verstellung

SID SL

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1350 Gramm
Federsystem: Luft/DualAir
Dämpfung: Pure Damping
Climb-it-Control (Lock-Out)
AllTravel Federwegsverstellung
Externe Zug- und Druckstufendämpfungs- verstellung

2003

SIDWORLDCUPROLLINGREEN 03

SIDTEAMSILVER 03

SID Carbon wird zu SID Worldcup. Neues, schlankeres Casting. Slippery-Silver genannte Beschichtung der Standrohre für besseres Ansprechverhalten.

Die SID Modelle des Jahrgangs 2003:

SID Worldcup

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1230 Gramm
BlackBox Remote Control für Lockout und Kompression
Slippery-Silver Beschichtung
Carbon Crown-Steerer
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure Damping, BlackBox Remote Control compression adjustment and lockout
Farben: Rollin´Green, Electric Blue

SID TEAM

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1300 Gramm
Slippery-Silver Beschichtung
Hohlgeschmiedete Aluminum Krone
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure Damping, Climb-It Control compression adjustment or lockout
Farben: Silver, Black

SID RACE

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1300 Gramm
Slippery-Silver Beschichtung
Hohlgeschmiedete Aluminum Krone
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure DeLite, Rebound
Farben: Raw, Red

2004

sid wc 04

Die SID Modelle des Jahrgangs 2004:

SID Worldcup

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1230 Gramm
BlackBox Remote Control für Lockout und Kompression
Slippery-Silver Beschichtung
Carbon Crown-Steerer
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure Damping, BlackBox Remote Control compression adjustment and lockout
Farben: silver

SID TEAM

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1300 Gramm
Slippery-Silver Beschichtung
Hohlgeschmiedete Aluminum Krone
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure Damping, Climb-It Control compression adjustment or lockout
Farben: Silver, Black

SID RACE

Federweg: 63/80 mm
Gewicht: 1300 Gramm
Slippery-Silver Beschichtung
Hohlgeschmiedete Aluminum Krone
Federung: Dual Air
Dämpfung: Pure DeLite, Rebound
Farben: Raw, Red

Sondermodell SID ATHENA

Mit diesem Sondermodell, welches auf dem 2005er WorldCup Modell basiert, gewinnt Julien Absalon den olympischen Titel im XC der Herren.

SID Athena

2005

Sidworld 05

Mit Poploc rüstet Sram die SID Modelle mit einer Fernbedienung für die Druckstufendämpfung-Verstellung während der Fahrt aus.

Die SID Modelle des Jahrgangs 2005:

SID Worldcup

Federsystem: Dual Air, Pure Damping mit Climb-It Control und Lockout
Einteilige Steuerrohr – Kroneneinheit aus hochfestem Carbon 1 1/8 A-Head
Poplock (Fernbedienung) vom Lenker aus für LockOut Blockiermöglichkeit!
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
“Slippery Silver” beschichtete Standrohre für noch höhere Sensibilität des Federverhaltens
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Titan Anbauteile
Farbe: platinum-silver
Gewicht: ca. 1250 Gramm bei 160mm Steuerrohrlänge (RemoteHebel mit Zug ca. 100g) extra

SID TEAM

Federsystem: Dual Air, Pure Damping mit Climb-It Control und Lockout
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Easton- Aluminium
Standrohre: konifiziertes Easton Taperwall Aluminium
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Farbe: schwarz
Gewicht: 1350 Gramm bei 160mm Steuerrohrlänge (PopLock Hebel mit Zug ca. 70g) extra

SID RACE

Federsystem: Dual Air, mit PureDeLite Dämpungssystem
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zugstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Aluminium
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Farbe: schwarz oder SID-rot
Gewicht: ca. 1250 Gramm bei 160mm Steuerrohrlänge

2006

SID WC 06

Alle drei Modelle verfügen über das bekannte RockShox Dual Air Federungssystem mit unterschiedlich voneinander einstellbaren Positiv- und Negativkammer und werden über das sogenannte Motion Control gedämpft, welches mit dem Modell-Jahrgang 2006 sein Debut in der SID-Palette feiert. Bei dieser Dämpfung kann der gewünschte Grad des Lockouts vom Fahrer individuell eingestellt werden, ohne dass das Ansprechverhalten bei kleinen Schlägen verloren geht

Die SID Modelle des Jahrgangs 2006:

SID Worldcup

Federsystem: Dual Air, Motion Control Dämpfungs-System und PopLock Adjust Hebel
Einteiliges Steuerrohr – Kroneneinheit aus hochfestem Carbon 1 1/8 A-Head
Poplock (Fernbedienung) vom Lenker aus für LockOut Blockiermöglichkeit!
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Titan Anbauteile
Farbe: Athena white
Gewicht: ca. 1400 Gramm

SID TEAM

Federsystem: Dual Air, MotionControl Dämpfungs-System und PopLock Adjust Hebel
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Easton- Aluminium 1 1/8 A-Head
Standrohre: konifiziertes Easton Taperwall Aluminium
Tauchrohre: neues einteiliges Magnesium
Farbe: Athena White, Diffusion Black
Gewicht: ca. 1480 Gramm

SID RACE

Federsystem: Dual Air
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm im Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zugstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Aluminium 1 1/8 A-Head
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Tauchrohre: neues einteiliges Magnesium
Farbe: Silver, Diffusion Black
Gewicht: ca. 1310 Gramm

2007

SIDWC 07

SID – “10th Anniversary” Sondermodell

SID Sondermodell

Die SID Modelle des Jahrgangs 2007:

SID Worldcup

Federsystem: Dual Air, Motion Control Dämpfungs-System und PopLock Adjust Hebel
Einteiliges Steuerrohr – Kroneneinheit aus hochfestem Carbon 1 1/8 A-Head
Poplock (Fernbedienung) vom Lenker aus für LockOut Blockiermöglichkeit!
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Titan Anbauteile
Farbe: Black, Athena White
Gewicht: ca. 1400 Gramm

SID TEAM

Federsystem: Dual Air, MotionControl Dämpfungs-System und PopLock Adjust Hebel
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zug u. Druckstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Easton- Aluminium 1 1/8 A-Head
Standrohre: konifiziertes Easton Taperwall Aluminium
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Farbe: Black, Diffusion Black
Gewicht: ca. 1480 Gramm

SID RACE

Federsystem: Dual Air
Federweg: 63 oder 80 mm All Travel verändern des Federwegs durch Spacer (80mm im Auslieferungszustand)
Einstellbarkeit: Luftdruck Hauptluftkammer u. Negativluftkammer, externe Zugstufenverstellung
Steuerrohr: konifiziertes Aluminium 1 1/8 A-Head
Krone: Aluminium hohlgeschmiedet
Standrohre: neue Easton Taperwall Aluminium Standrohre mit “LowFriction” Anodisierung für verbessertes Ansprechverhalten
Tauchrohre: einteiliges Magnesium
Farbe: Diffusion Silver
Gewicht: ca. 1310 Gramm

2008

08SID WC qtr view1

Grundlegende Überarbeitung. Die rund 1450 Gramm schwere Gabel wird es in drei verschiedenen Ausführungen geben. Topmodell ist weiterhin die World Cup, gefolgt von SID Team und SID Race. Alle drei Modelle verfügen über das bekannte RockShox Dual Air Federungssystem mit unterschiedlich voneinander einstellbaren Positiv- und Negativkammer und werden über das sogenannte Motion Control gedämpft. Bei dieser Dämpfung kann der gewünschte Grad des Lockouts vom Fahrer individuell eingestellt werden, ohne dass das Ansprechverhalten bei kleinen Schlägen verloren geht. Soweit die Theorie. Vergleichbar ist das RockShox-System am ehesten mit dem alten Fox Terra Logic. Nur werkelt in einer RockShox mit MotionControl, ein vielfach einfacheres System mit weit weniger Wartungsaufwand. Herzstück ist die beim einfachen SID Race Modell aus Delrin-Faserverbundwerkstoff hergstellte Feder. Beim Blackbox MotionControl ist diese Feder im übrigen aus Titan. Am Ende dieser Feder sitzt ein Plattenventil, welches den Ölfluss und gleichzeitig das Einfedern solange blockiert, bis die Feder ausreichend kompromiert wurde, so dass das Öl wieder ungehindert fliessen kann. Dieses Losbrechmoment lässt sich praktisch von null bis hin zu einer fast komplett blockierten Gabel einstellen. Bei sehr rauhem Untergrund reagiert die Gabel auch bei nahezu vollständig geschlossenem Ventil auf grobe Stöße von unten.

Mehr zur neuen SID-Generation gibt es hier und hier.

RockShox SID 2008 im Detail

Oktober 10, 2007 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Die neue RockShox SID 2008 im Detail.

08SID WC-7

Die rund 1450 Gramm schwere Gabel wird es in drei verschiedenen Ausführungen geben. Topmodell ist weiterhin die World Cup, gefolgt von SID Team und SID Race. Alle drei Modelle verfügen über das bekannte RockShox Dual Air Federungssystem mit unterschiedlich voneinander einstellbaren Positiv- und Negativkammer und werden über das sogenannte Motion Control gedämpft. Bei dieser Dämpfung kann der gewünschte Grad des Lockouts vom Fahrer individuell eingestellt werden, ohne dass das Ansprechverhalten bei kleinen Schlägen verloren geht. Soweit die Theorie. Vergleichbar ist RockShox System am ehesten mit dem alten Fox Terra Logic. Nur werkelt in einer RockShox mit MotionControl, ein vielfach einfacheres System mit weit weniger Wartungsaufwand. Herzstück ist die beim einfachen SID Race Modell aus Delrin-Faserverbundwerkstoff hergstellte Feder. Beim Blackbox MotionControl ist diese Feder im übrigen aus Titan. Am Ende dieser Feder sitzt ein Plattenventil, welches den Ölfluss und gleichzeitig das Einfedern solange blockiert, bis die Feder ausreichend kompromiert wurde, so dass das Öl wieder ungehindert fliessen kann. Dieses Losbrechmoment lässt sich praktisch von null bis hin zu einer fast komplett blockierten Gabel einstellen. Bei sehr rauhem Untergrund reagiert die Gabel auch bei nahezu vollständig geschlossenem Ventil auf grobe Stöße von unten.

08SID WC-3

Die technischen Details:

sid specs

Ebenfalls neu ist der einstellbare Federweg der drei Modelle. Entweder 80 oder 100mm stehen dem Fahrer wahlweise zur Verfügung.

08SID WC-1

RockShox wendet sich nun auch von der IS2000 Bremsenaufnahme ab und bietet die Gabeln nur noch mit Postmount Standard an.

08SID WC-2

Auffällig sind die schwarzen Bereiche am World Cup Casting. Diese Stellen wurden mit Kohlefaser verstärkt, um die Wandstärken des Castings aus einer Magnesium Legierung zu reduzieren. Im Gegensatz zum alten Worldcup Modell wurde aber auf eine Kohlefaserbrücke und -gabelschaft verzichtet und wieder auf Aluminium zurückgegriffen.

08SID WC-4

Die Kohlefaser verstärkten Bereiche des Castings.

08SID WC-5

08SID WC-6

Die ersten Gabeln sind Anfang Februar 2008 im Fachhandel erhältlich. Der offzielle Verkaufspreis ist noch unbekannt.

Weitere Informationen von SRAM direkt:

Ein Modell mit Canti Sockel ist in Planung.
Die Gewichtsangaben im Web und in der Presse-Mitteilung sind Zielgewichte der Gabel mit ungekürzem Schaft. Ihre Kollegen von der “Mountainbike” Redaktion haben vergangene Woche eine SID Race mit Crown Adjust, einen um ca. 40mm gekürzen Schaft und incl. Starnut (Kralle) gewogen. Gewicht: 1398g. Wir bleiben z.Zt. bei unseren Angaben, bis alle Modell in der entgültigen Produktionsversion vorliegen.
Beim Vergleich der neuen SID zu dem aktuellen 2007er Top-Modell SID World Cup gilt zu beachten, das wir nicht nur die Gabel als einzelnes Bauteil zum Gewichtsvergleich heranziehen, sondern vielmehr das Systemgewicht, wenn die Gabel im Bike Verbaut wird. So sparen wir z.B. bei der Verwendung eines Alu-Schaftes das Mehgewicht des von uns verwendeten Konus-Einsatzes im Carbon-Schaft gegenüber einer Kralle. Hinzu kommt die Ersparniss durch die Verwendung von Postmount-Sockeln. Eine 160mm Scheibe erfordert keine Adapter zwischen Bremse und Gabel und kommt mit zwei Schrauben weniger aus.
Die Einbaulänge der neuen SID beträgt 473 mm @ 100mm Federweg.
Die neue SID im original “SID-Blue” zu präsentieren war offensichtlich ein Volltreffer. Die Gabel wird erkannt und wird obendrein zu einem inerassanten Gesprächsthema. Selbstverständlich werden wir unseren Kunden keine blaue Gabel aufzwängen, wenn die Farbe nicht ihren Geschmack trifft. Daher wird es auch weisse und schwarze Versionen geben.
Bei der Vergleich der Modelle tauchte die Frage auf, wo der Vorteil der Team-Variante gegenüber der Race-Version liegt. Motion Control BlackBox unterscheidet von der Motion Control Standard Version nicht nur durch die verwendete Titan-Feder, sondern noch viel mehr durch ein High-Speed Compression Shim Stack, eine zusätzliche High-Speed Druckstufe also. Diese verbessert das Fahrverhalten spürbar, besonders in hartem Gelände und bei schnellen Abfahrten.
SID ist kompromisslos auf den professionellen Einsatz im XC und Marathon abgestimmt. Hierbei folgten unsere Entwickler unserer Philosophie den Rennfahrer beim Erreichen bestmöglicher Ergebnisse im Wettkampf zu unterstützen. Hierbei bauen wir auf unsere Erfahreungen, die wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Athleten in den vergangenen 10 SID-Jahren gesammelt haben.
Folgene Aspekte sind uns besonders wichtig:
Nicht geringes Gewicht allein verbessern die Fahrleistung des Athleten, sondern die Kombination aus Federungs- und Dämpfungs-Performance, Steifigkeit und geringem Gewicht . Der Fahrer erreicht höhere Geschwindigkeiten in schnellen und technischen Passagen, er kann sich bergab deutlich besser erholen und in jeder Situation eine wesentlich direktere Linienwahl treffen als mit einer Gabel, die ausschließlich auf ein extrem leichtes Gewicht getrimmt wurde.
Service-Freundlichkeit ist besonders wichtig. SID soll auch für den Amateursportler eine zuverlässige Basis für die harte Rennsaison bieten, und keine unnötige Anfälligkeit aufweisen. Hier stützen wir uns auf die Langlebigkeit der Motion-Control Dämpfung und des Dual-Air Systems.

Eurobike Special – Teil 1

August 30, 2007 by  
Filed under Aktuelle News, Eurobike

Direkt live aus den Messehallen in Friedrichshafen:

Lightweight Challenge 700 – 770 Gramm Laufräder! – Range 760-790 Gramm.

IMG 7064

Read more

Rock Shox SID 2008

August 6, 2007 by  
Filed under Aktuelle News

Video zur neuen SID!

sid teaser

Read more

RockShox SID – Jubiläumsmodell?!

Juni 25, 2007 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech

Der Weltmeister und Olympiasieger Julien Absalon (Team Orbea) hat das vierte Weltcup-Rennen in Mont Sainte Anne (Kanada) gewonnen. Unterwegs war er dort – wie auch schon in den vergangen Rennen – mit einem Modell der RockShox SID Federgabel. Spekulationen zur Folge, handelt es sich um ein Sondermodell zum zehn jährigen Bestehen der SID Gabellinie, welche 1998 erstmals mit der Ur-SID das Licht der Welt erblickte. RockShox selbst hält sich dazu noch bedeckt.

DSC0151

Read more

Türchen Nr. 8

Dezember 8, 2006 by  
Filed under Aktuelle News

Wenn es eine Leichtbaufedergabel gibt, dann ist es sicherlich die RockShox SID.

Nun gibt es ja aber Menschen, die sich nicht mit den Standard zufrieden geben wollen und genau das muss man auch nicht. Es gibt zum Glück Sondermodelle!

Nein, ich meine nicht die “Sidney” oder die “Athena”, sondern dieses Einzelstück. Diese schwarze Version der Worldcup hat neben der üblichen Carbonkrone auch noch mit Titannitrid beschichtete Standrohre und ein erleichtertes Innenleben. Alles in allem wiegt sie nun 1112g mit ungekürztem Schaft.

Leider befindet sie sich nicht in unserem Besitz ;( Aber auch ein Bild der schwarzen Schönheit ist ja nicht zu verachten!

Türchen 8

SID Extrem

Oktober 2, 2006 by  
Filed under Aktuelle News, Light - Tech, Selfmade

5000 Gramm Hardtail, 7000 Gramm Fully und 4000 Gramm Rennrad. Kurz gesagt, die Welt des Heinz Wittmann. Seit er sich vor knapp 2 Jahren im Leichtbau Forum der IBC registrierte, zeigt er in regelmässigen Abschnitten, was leichtbautechnisch möglich ist! Sein neuestes Projekt: Eine Rock Shox SID der Ausbaustufe EVOII:

Rock Shox SID Gabeln werden seit der Markteinführung meist jedes Jahr ein wenig schwerer. Das es auch anders herum geht, zeigt mal wieder dieser Umbau der Extraklasse:

Rock Shox SID

Read more

Nochmal SID WC 2006

August 18, 2005 by  
Filed under Aktuelle News

Die ersten Fotos der Gabel auf der Waage: incl. Poplock

RockShox SID 2006

RockShox SID 2006

Rock Shox SID unter 1000 Gramm!

Dezember 5, 2004 by  
Filed under Selfmade

Crazy Eddie hat es wahrscheinlich als erster geschafft! Eine Rock Shox SID mit verschiedenen Umbaumaßnahmen unter die magische 1000Gramm Grenze zu drücken! Damit hat er eine geradezu gigantische Welle der Federgabelerleichterungen unter den Stamm-Usern ausgelöst!

Alles zum Thema gibt es hier: SID- Tuning

Edit: Mittlerweile sind es nur noch 775 Gramm!!!