Light-Bikes.de stellt redaktionellen Betrieb ein

August 20, 2012 by  
Filed under Aktuelle News, Intern

Kommentare deaktiviert

Nach über acht Jahren im Netz stellt Light-Bikes.de zum 20.08.2012 den redaktionellen Betrieb ein.

Veränderungen im beruflichen und privaten Umfeld haben uns nach langen Überlegungen dazu bewogen das Projekt nicht mehr weiterzuführen.
Die Seiten werden aber selbstverständlich weiterhin als eine Art Archiv online bleiben. Das Light-Bikes-Forum ist von diesen Veränderungen nicht betroffen und wird wie gewohnt weitergeführt.

Wir danken allen interessierten Lesern, Freunden und Unterstützern, aber auch der Bike-Industrie für die langjährige Treue und gute Zusammenarbeit!

“love the ride!”

Die Redaktion

Adventskalender – Türchen Nr. 24

Dezember 23, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

24. Dezember – wieder einmal wird das letzte Türchen des Light-Bikes-Adventskalenders geöffnet. Wie schon in den vergangenen Jahren nicht mit einem Geschenk-Tipp, welcher in einigen Stunden sowieso zu spät kommt, sondern vielmehr mit Geschenken der Light-Bikes Redaktion an unsere Leser. Einmal mehr eröffnet unser kleines Gewinnspiel die Möglichkeit seinen Geschenke-Pool um ein Paar nette Kleinigkeiten zu erweitern. Aber um es ein wenig interessanter als die letzten Jahre zu machen und den “Schwierigkeitsgrad” etwas anzuheben, bitten wir um eine schlüssige Erklärung wieso man noch nicht genug Geschenke unterm Weihnachtsbaum liegen hat. Also, wer bis heute Abend 23:59 seine Geschichte in die Kommentare dieses Artikels postet, nimmt automatisch an der Verlosung teil.

Light-Bikes Adventskalender 2011

Und zur Motivation gibt es auch diesmal einen Blick in den Geschenke-Pool:

IMG 1174

Darüber hinaus sind folgende Dinge im Geschenke-Pool. Einen Mileba Sattel nach Wunsch – mehr Infos unter Mileba.de

img 1265

Und noch die superb verarbeiteten Schalthebelschellen für die 980er XTR-Serie von BK Composites.

img 1275-1

Unser Dank für die reichhaltigen Spenden geht an:

Seitens der Redaktion möchten wir uns noch bei allen Lesern und Unterstützern für das letzte Jahr bedanken und wünschen frohe Weihnachten und ein Paar erholsame Tage!

Adventskalender – Türchen Nr. 23

Dezember 23, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Das vorletzte Türchen des Adventskalenders 2011. Wieder einmal ist die Vorweihnachtszeit wie im Fluge vergangen – daher gibt es heute ein “Entschleunigungstürchen”.

Ashley and Jered Gruber arbeiten als Fotografen und Journalisten für das Peloton Magazine, Bicycling Australia oder auch Pezcyclingnews.com. Ihre schönsten Fotos haben sie nun auf einer Webseite gesammelt. Von ruhigen radsportspezifischen Landschaftsaufnahmen, bis zum harten Rennalltag sind einige Schmuckstücke dabei. Damit lässt sich die Saison 2011 adäquat Revue passieren.

gruber

Von allen Fotos gibt es natürlich auch Abzüge zu bestellen. Perfekt also für Werkstatt- oder Wohnungswand. Wer nicht genug von solchen Aufnahmen bekommen kann, dem sei noch die folgende kleine Fotografen-Auswahl ans Herz gelegt:

Elizabeth Kreutz
Graham Watson
Tim de Waele

Adventskalender – Türchen Nr. 22

Dezember 22, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Wer Veloheld schon seit einiger Zeit verfolgt, wird festgestellt haben, dass sie bereits seit längerem an einem 29er MTB arbeiten. Von den Prototypen – den veloheld.irons – sind die Macher (O-Ton) – verdammt begeistert von den Eigenschaften der großen Räder. Die bei vielen Renn- und Testkilometern gewonnenen Erkenntnisse sind jetzt in die finale Serie des Rahmens eingeflossen. Mit kleinen Veränderungen soll das 29er Modell so aussehen:

iconside

Die Rahmengeometrie das Stahlrahmens basiert auf einer normalen Cross-Country Ausrichtung. D.h. ein 29er benötigt keine 120 mm bzw. mehr Federweg und auch keine enorme Reifenfreiheit. Aufgrund der Rolleigenschaften der großen Räder über Hindernisse ist das gar nicht mehr nötig. So wird das veloheld.iron auf 100 mm Federweg und für max. 2,3 Zoll breite Reifen ausgelegt. Der Rahmen ist so perfekt für die nächsten MTB-Marathon-Rennen 2012.

Kurz zu den technischen Details:

Rahmen aus doppelt endverstärktem 4130 CrMo, WIG geschweißt und hitzebhandelt
Rohre belastungsgerecht verstärkt um an den kritischen Stellen Stabilität zu gewährleisten
gebogenes Unterrohr, damit bei einem evtl. Sturz die Gabel nicht gegen das Unterrohr schlägt und damit den Rahmen beschädigt
Steuerrohr mit 44 mm Innendurchmesser für “tapered” und gängige 1 1/8″ Gabeln
437mm kurze Kettenstreben
Exzenter-Tretlager für verschiedene Schaltungsoptionen (Singlespeed, Ketten- und Nabenschaltung
Edelstahlausfallenden mit wechselbaren Schaltauge, innenliegender Scheibenbremse und der Möglichkeit über eine OEM2 Achsplatte das Drehmoment der Rohloff direkt am Rahmen abzufangen
4 Größen (16,5″, 18″, 20″, 21,5″)
Rahmengewicht bei circa 2kg mit Exzenter

Den Rahmen wird es circa im April 2012 bei Veloheld und bei ausgewählten Händlern zu erwerben geben. Der Preis wird bei circa 600-700 € liegen.

Photo: Veloheld

Adventskalender – Türchen Nr. 21

Dezember 21, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Wiedermal haben sich radverrückte Italiener etwas einfallen lassen um eines der kleinen Probleme, die uns den Alltag schwer machen, zu lösen. Die Männer von Easy Tubeless haben ein Ventilkit entwickelt, mit dem man auch normale Felgen mit einem Tubelesssystem fahren kann. Soweit nichts Neues, dieses Kit passt jedoch für 8,5mm Ventillöcher in denen man normalerweise Schläuche mit Autoventilen fährt.

easy 2

Dazu wurde ein Alueinsatz gefertigt auf den der große Dichtungsgummi gezogen wird. Eine Konternummer arretiert das ganze in der Felge. In diesem Einsatz sitzt dann ein leicht abgeänderter französischer Ventileinsatz. Mehr ist es eigentlich nicht, aber genau das ist eben ziemlich genial einfach.

easy 1

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass dieses System in einer normalen Rigidafelge (gelabelt auf Extralite) mit Stan´s Yellowtape und Schwalbe Rocket Ron Pace Star Compound tadellos funktioniert.

Adventskalender – Türchen Nr. 20

Dezember 20, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Türchen Nummer 20 – von Ceetec gibt es 2012 ein neues Gimmick für die Umwerferbefestigung an Direct-Mount Rahmen. Ähnlich dem “Anlöt”-System bei Rennradrahmen wird der Umwerfer ohne Schelle direkt am Rahmen befestigt.

ctc dm duraace 1

Der Ceetec-Ataper erlaubt es normale Anlötumwerfer der Shimano Dura Ace, oder auch SRAM Red Serie zu benutzen um so das Gesamtgewicht des Umwerfersystems deutlich zu senken. Zum Vergleich: XTR Direct-Mount Umwerfer FD-M981 und FD-M986. Das Gewicht liegt hier bei 122, bzw. 127 Gramm.

I-FDM981D6I-FDM986D6

 

Das Einzelgewicht der kleinen Montageplatte liegt bei gerade mal 8 Gramm.

ctc dm004ctc dm003

Für die neue Saison werden die Teile vom TREK Team am Superfly Rahmen eingesetzt. Ein Verkaufspreis steht laut Ceetec noch nicht fest.

ctc dm001

Photos: Ceetec

Adventskalender – Türchen Nr. 19

Dezember 19, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Schon seit einigen Jahren als OEM – Original Equipment Manufacturer – für Marken wie z.B Look tätig, gibt es die Kettenblätter und Innenlager von Praxis Works seit Beginn diesen Jahres auch mit hauseigenem Label.

standard road gallery 1

Für Rennrad-Standard, -Compact, MTB und andere Anwendungsbereiche sind die Blätter in verschiedenen Abstufungen und Farbkombinationen erhältlich. Über die für den Leichtbauer interessanten Gewichtsangaben schweigt sich die Webseite von Praxis leider aus. Die Jungs von FairwheelBikes hatten aber einige Blätter schon auf der Waage. 92 Gramm für ein 50er und 29 Gramm für ein 34 Zähne-Compact-Blatt. Die Schaltqualiät soll auf Shimano-Niveau liegen. Damit sicher eine Alternative für das eigene Bike.

mtn gallery 1

Preislich liegen die Blätter der Rennrad-Compact Klasse bei 160 Dollar, das Set fürs Mountainbike bei 145 Dollar.

Die technischen Daten für RR- und CX-Blätter:

Standard Road Double Rings:
Sizes: 53/39t or 53/42t
Material: 7075 T6 aluminum
Bolt Pattern: 130 BCD
Process: Proprietary Forged/CNC
Finish: Std. Ano, Hrd Ano, Liquid Ano®
Speeds: 9, 10, and 11-speed compatible
Thickness: 53T (4mm), 39T (3mm) or 42T (3mm)

Compact Road Double Rings:
Sizes: 50/34t or 50/36t
Material: 7075 T6 aluminum
Bolt Pattern: 110 BCD
Process: Proprietary CNC/Forging
Finish: Std. Ano, Hrd Ano, Liquid Ano®
Speeds: 9, 10, and 11-speed compatible
Thickness: 50T (4mm), 34T (3mm) or 36T (3mm)

Cyclocross Rings:
Sizes: 48/36t
Material: 7075 T6 aluminum
Bolt Pattern: 110 BCD
Process: Proprietary Forged/CNC
Finish: Std. Ano, Hrd Ano, Liquid Ano®
Speeds: 9, 10, and 11-speed compatible
Thickness: 48T (4mm), 36T (3mm)

MTB:
Spec TRIPLE
Mfg. Method Forged Manufacturing
BCD 104/64
Ring Sets 44/32/22t
Compatibility 9/10 sp
Material 7075 T6 Aluminum
Thickness 44t – 4mm
32t – 5mm
22t – 3mm

Zum Innenlager M35 der Amerikaner:

Verweise:

cyclingnews.com
bikerumor.com
roadbikereview.com
fairwheelbikes.com

Photos: Praxiscycles.com

Adventskalender – Türchen Nr. 18

Dezember 18, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Schon vor zwei Jahren im Adventskalender, haben die Macher der Shiny Cufflinks anscheinend unseren Wink mit dem Zaunpfahl gehört, die Manschettenknöpfe im Kettenglied-Look auch für Campa-Freunde anzubieten.

Campag RecordCampag Record 2

Nun gibt es also Campa-Kettenglieder als Manschettenknöpfe. Aber nicht nur einfach versilbert. Um den Preis auf Campagnolo-Niveau zu treiben sind diese auch noch zusätzlich vergoldet worden. Der Preis liegt somit bei 85 Pfund das Paar. Einfach versilbert werden dagegen 15 Pfund weniger aufgerufen.

SRAM AntiqueShimano Dura Ace

Aber auch für Sram-Anhänger gibt es die passenden Cufflinks – hier liegt der Preis bei 55 Pfund. Weiterhin erhältlich sind die Dura Ace Versionen für vergleichsweise günstige 50 Pfund. Mehr Informationen unter Shiny Cufflinks.co.uk.

Photos: shinycufflinks.co.uk

Adventskalender – Türchen Nr. 17

Dezember 17, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Nur noch eine Woche, dann ist der Adventskalender schon wieder Geschichte. Daher gibt es wieder einmal ein Last-Minute-Geschenke-Tip für wenig Geld. Die kleinen Bookman Lights aus Schweden eignen sich hervorragend als Positionslicht in der Stadt, wo Flutlichtanlagen ala Lupine und Co. meist zu viel des Guten sind.

pista front

Zu bestellen sind die kleinen in sechs Farben erhältlichen Lichtteilchen zum fairen Preis von 19,90 Euro über die Webseite von Bookman, oder bei acht Händlern in Deutschland: http://bookman.se/retailers/

blue3

Technical specification

Package content:
1 front light (white LED) and 1 tail light (red LED).

3 modes:
Slow flashing, fast flashing and steady light.

Batteries:
2 x CR2032 in each light body.
To change the batteries, loosen the screws on the bottom.

Bookman Light works perfectly in all weather conditions.

pista back

Photos: Bookman.se

Adventskalender – Türchen Nr. 16

Dezember 16, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Nach dem “abgefahrenen” 15. Türchen gibt es heute wieder handfeste Leichtbauteile im Light-Bikes Adventskalender. BK Composites, die kleine Carbon-Bäckerei von Benjamin Koch, hat ihre Schalthebelschellen der XTR-Serie auf die neue 980er Linie der Japaner angepasst.

IMG 1275

Das Gewicht liegt bei gerade mal 20 Gramm pro Paar inkl. Aluminiumschrauben. Ergo: Eine Gewichtsersparnis gegenüber dem Original von ebenfalls 20 Gramm!

IMG 1280

Der Verstellbereich der Schalthebel beträgt mit den kleinen Kohlefaserschellen ca. 9mm. Die Montage kann unverändert innerhalb oder außerhalb des Bremshebels erfolgen. Durch die Schlaufenanbindung der Schellen ist eine extrem schonende Klemmung möglich und sehr wenig Anzugsmoment der Schrauben notwendig (ca. 0,5-1Nm). Die Schellen kommen nach Wunsch entweder mit rotem oder schwarzem Schraubensatz. Kostenpunkt 129 Euro – direkt bestellbar über die Webseite von BK Composites.

IMG 1279

Aufgepasst: Auch diese netten Teile mit roten Aluminiumschrauben wechseln in unserem abschliessenden Gewinnspiel den Besitzer! Einfach mal am 24. Dezember einschalten…

Adventskalender – Türchen Nr. 15

Dezember 15, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

E-Bikes sind mittlerweile jedem Biker bekannt. Der Hersteller hinter unserem 15. Kalendertürchen, Ryno Motors aus Portland, geht nun einen Schritt weiter und präsentiert eine Art E-Einrad - das One Wheel Mirco-Cycle, einer Mischung aus E-Bike, Motorrad und Segway.

Das Video zeigt das rund 4200 Dollar teure Spielzeug in Aktion. Eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Mph (~40 km/h) und eine Reichweite von 30 Meilen, also rund 48 Kilometer werden angegeben – die Akkus sollen nach nur 1,5 Stunden wieder aufgeladen sein. Das Gewicht des E-Einrads beträgt übrigens stolze 56 Kilogramm. Erhältlich sollen die ersten Modelle Anfang 2012 in den USA sein, in Europa erst gegen Ende des nächsten Jahres.

Mehr Informationen auf der Seite rynomotors2.wordpress.com und dem YouTube-Kanal von Ryno Motors: VouTube

Adventskalender – Türchen Nr. 14

Dezember 14, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Wie die Zeit vergeht, schon öffnen wir wieder einmal das 14. Türchen. Dahinter versteckt sich heute ein Kohlefasersattel der Firma Mileba. Hinter der recht jungen Firma aus Stralsund steht Hannes Mirow, der sich vorgenommen hat seine Sättel mit einer Art Custom-Option anzubieten.

IMG 1265

Die Grundform des Mileba-Sattels entspricht dem eines SLR-Sattels. Der Kunde kann direkt auf der Webseite aus 10 verschiedenen Oberflächen wählen. Körper, Leinwand oder auch unidirektionales Gewebe sind möglich. Jeder Mileba-Sattel wird individuell auf das Fahrergewicht angepasst, bei Bestellung einfach das max. Komplettgewicht inklusive Bekleidung, Rucksack, usw… angeben. Darüber hinaus kann man aus 17 verschiedenen Kunstlederfarben wählen, mit oder ohne Ziernaht und aus Schriftzügen für die Seitenwangen. So bleibt der Wunschsattel auf jeden Fall individuell. Weitere Informationen zu den Optionen gibt es auf www.mileba.de/mein-wunschsattel/

IMG 1267

Interessant ist die Gestellanbringung. An den Kontaktpunkten zur Satteldecke werden die IMS-Fasern für das Gestell aufgesplissen und noch im nassen Zustand ohne weiteren Materialeinsatz an die Satteldecke laminiert.

IMG 1268

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es aber auch. Die Streben kommen aktuell ohne weiteren Schutz aus. Damit könnten von Haus aus scharfkantige Sattelstütz-Klemmungen bei Montage und Einstellen des Sattels das Material in Mitleidenschaft ziehen. Bei Mileba sieht man dem Problem rein von der Belastung her ob dem Einsatz von IMS-Fasern gelassen entgegen, wobei auf unsere Nachfrage hin in Zukunft evtl. auch ein Modell mit Strebenschutz angedacht ist.

Die technischen Daten:

Länge: 260mm
Breite: 130mm
Verstellbereich: 72mm
Material: Kohlefasern (Rovings, Gewebe) und Aramidfasern (Gewebe)
Gestelldurchmesser: je nach Fahrergewicht 6 – 9mm

Der Sattel hat die Freigabe für Rennrad, Zeitfahren, Querfeldein, CrossCountry, Marathon. Ein Einsatz im Allmountain- und Downhillbereich oder Einsätze mit ähnlich hohen Belastungen sind nicht freigegeben.

IMG 1270

Die Preise für den ansehnlich verarbeiteten Sattel beginnen bei 219 Euro für das “nackte” Basis-Modell. Inklusive aller Optionen kommt das teuerste Modell auf 341 Euro. Die Lieferzeit beträgt nach Bestelleingang zwischen 5 und 8 Tagen.

IMG 1273

Die Gewichte sind durch die vielen Optionen breit gestreut. Ein Überblick zeigt folgende Tabelle:

cal 01

Wir werden den Sattel nun ausgiebig testen und in ein Paar Wochen unsere Eindrücke an dieser Stelle vorstellen. Aber auch unsere Leser sind gefordert: Am 24. Dezember kann man einen Mileba-Sattel gewinnen! Der Gewinner kann seinen Sattel ganz individuell auf seine Bedürnisse anpassen lassen. Also, am 24. unbedingt einschalten…

Webseite: Mileba.de

Adventskalender – Türchen Nr. 13

Dezember 13, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Titan feiert in den letzten Jahren ein kleines Comeback. Bei den eingefleischten Titan-Fans nie wirklich verschwunden, hält das edle Metall nun auch wieder an breiter Front Einzug ins Bike-Business.

TiMania Stem

Neu bei Control Tech zum Beispiel ist die Serie Ti Mania, eine Auflage von Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Spacer aus Titan. Der Ti Mania (was für eine Bezeichnung…) Vorbau mit +/- 5° Winkel wiegt in Länge 120mm gerade mal 138 Gramm. Erhältlich ist er neben der angesprochenen 120mm Version in den Längen 90, 100 und 110mm. Der Oversized-Titanlenker aus double-butted TI 3Al-2.5V kommt bei einer Breite von 660mm auf 195 Gramm bei einer Krümmung von 5°.

TiMania Handlebar

Die Sattelstütze ist ebenfalls aus TI 3Al-2.5V, gepaart mit einer TI 6Al-4V Klemmung und einer Kohlefaserwippe. Gewicht 190 Gramm (27.2 x 350mm) bis zu 239 Gramm (31.6 x 400mm). Erhältlich in 27.2 und 31.6mm Durchmesser und 350 oder 400mm Länge.

TiMania Sp

Preise der neuen Komponenten sind leider noch keine bekannt. Mehr Informationen auf controltechbikes.com

Photos: controltechbikes.com

Adventskalender – Türchen Nr. 12

Dezember 12, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Türchen Nr. 12. Erwartet man Nachwuchs, stellt sich natürlich irgendwann die Frage nach einem adäquaten Bike fürs Kind. Noch vor einigen Jahren bedeutete dies zwangsläufig schwere Stahlrahmen und minderwertige Komponenten.

lite-1

Doch haben die Bike-Firmen längst den Nachwuchs als lukrative Einnahmequelle endeckt und das Produktportfolio um passende Angebote erweitert. Angefangen vom >1000 Euro Bike-Anhänger bis hin zum Titanrähmchen für die Kleinen ist mittlerweile alles zu haben. Auch in Sachen Gewicht hat sich so einiges getan. Bietet Early Rider zum Beispiel ein nettes Holzrad mit nur etwas über 3 Kilogramm an. Ein Quantensprung zu den 10kg oder mehr Bomber aus dem Baumarkt. Die Preise für die kleinen mitwachsenden Laufräder beginnen bei rund 140 Euro. Leuchtende Augen unter dem Weihnachtsbaum inklusive…

lite-d1

Photos: EarlyRider.com

Adventskalender – Türchen Nr. 11

Dezember 11, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Wer kennt das nicht: Mit dem Bike in der Stadt unterwegs muss man mal kurz zur Bank, oder in ein Geschäft. Klar man hat ein “dickes” Bügelschloss, meist aber zu Hause in der Werkstatt vergessen. Oder es ist einfach zu schwer, um es am leichten Kohlefaserrahmen zu befestigen. So ähnlich muss es auch den Jungs von Fabric Horse ergangen sein, bevor sie das geniale U-Lock Holster konzipierten. Schnell auf den Grütel aufgefädelt, hat man das Bügelschloss von nun an immer am Mann oder Frau…

lhem blk790 1

Für faire 10 Dollar über die Webseite http://fabrichorse.com/lock-holsters/holster.html zu bestellen.

 

lhnyc grey790

Photos: FabricHorse.com

Adventskalender – Türchen Nr. 10

Dezember 10, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Türchen Nr. 10. Längst hat die LED-Technik Einzug in die Bikebeleuchtung gehalten und die alten Halogen- und HID-Scheinwerfer fast verdrängt. Liegen die Vorteile der Lumineszenz-Dioden doch auf der Hand: Klein, leicht und eine sehr hohe Lichtausbeute. Der Wirkungsgrad und die Standzeit liegen schon seit langem über denen von Halogenleuchtmitteln. Also verständlich, dass einige Beleuchtungshersteller nur noch auf die LEDs setzen. So auch Lupine bei seinen Modellen Piko, Tesla, Wilma und Betty.

piko1

Hier lohnt sich der Blick auf die kleine Piko. Als Helm- oder Stirnlampe konzipiert, bietet die mit 55 Gramm extrem leichte Leuchte mit seinen zwei CREE XM-L LEDs (10 Watt) einen Lichtstrom von 750 Lumen. Zur Erinnerung: Das ehemalige Top-Modell Edison mit HID-Leuchtmittel, besser bekannt als Xenon, bot damals “nur” 900 Lumen. Sei einigen Wochen haben wir die Leuchte als Zusatzscheinwerfer am Bike und nutzen sie auch zur Beleuchtung der heimischen Jogging-Strecke. Bis jetzt sind wir ob dem Gewichts-/Leistungsverhältnis mehr als begeistert…

piko2

Preislich liegt das kleinste Modell Piko 3 mit Li-Ionen Hardcase Akku (2.5 Ah) bei 265 Euro. Mit Li-Ionen SmartCore Akku (5.6 Ah) als Piko 6 Set bei 339 Euro.

Photos: Lupine.de

Adventskalender – Türchen Nr. 9

Dezember 9, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Nummer Neun – das Türchen der Unvernunft. Kohlefaser hat längst Einzug in die Fahrradbranche gefunden. Fast alles am Bike ist auch in einer Kohlefaserausführung zu bekommen. Die Automobilbranche wiederum setzt Carbon an vielen hochpreisigen Modellen ein. Aber was nun folgt entbehrt dann doch jeglicher Vernunft. Eine Badewanne aus Kohlefaser des österreichischen Unternehmens Corcel. Limitiert auf 51 Stück fasst das knapp 2,5 lange “Raumschiff” fürs Bad 330 Liter Wasser. Der Preis wird nicht angegeben – vielleicht auch besser so.

c n1

Daher ein nicht ganz ernst gemeinter “Geschenktip” zu Weihnachten. Mehr unter Informationen unter www.corcel.eu

Photo: Corcel.eu

Adventskalender – Türchen Nr. 8

Dezember 8, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Heute gibt es wieder einmal einen bikespezifischen Geschenktip für die heimische Küche. Moots aus Steamboat Springs Colorado, bekannt durch superbe Titanrahmen und Komponenten, hat ein edles – auf Moots gelabeltes – Olivenöl von der Roccia Viva Plantage im kalifornischen Napa Valley im Programm. Nach dem Van Nicholas Titanbesteck im siebten Türchen des Adventskalenders also adäqutes “Zubehör” für die After-Bike-Pasta.

Oil2

Für ein 375ml Fläschchen werden 30 Dollar aufgerufen. Mehr Informationen bekommt man auf der Moots Webseite unter: moots.com

Photo: Moots.com

Adventskalender – Türchen Nr. 7

Dezember 7, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Adventskalender Türchen Nummer sieben. Heute im Programm ein edles Essbesteck für den Rucksack aus Titan von Van Nicholas. Das 52 Gramm leichte Set Titanium Cutlery kann über die Webseite des niederländischen Titan-Spezialisten für faire 35 Euro bestellt werden.

Ti-Cutlery L

Photo: VanNicholas.com

Adventskalender – Türchen Nr. 6

Dezember 6, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Hinter dem sechsten Türchen gibt es auch in diesem Jahr ein kleines Gewinnspiel, bei dem man einen von fünf Velodelight Kalender gewinnen kann.

VD Cover12

Für alle die leer ausgehen, besteht auch am 24. – dem Tag der großen Weihnachtsverlosung – die Möglichkeit pünklich zum neuen Jahr den neuen Kalender in den Händen zu halten. Darüber hinaus kann man den Kalender für 19 Euro das Stück im Online-Shop von Velodelight bestellen. Aber nicht nur Kalender gibt es von den Jungs um Henning Bommel und Ronny Hartz aus Berlin. Auch eine Bekleidungslinie, dem sogenannten Berlin-Trikot. Ein Set mit Trikot und Hose im Wert von 149 Euro gilt es ebenfalls gegen Ende des Adventskalenders abzustauben.

3 0

Also: Wer uns einen wirklich guten Grund (möglichst kreativ) nennt, warum gerade Er oder Sie diesen Kalender haben muss, der kann sich über eines von fünf Gratis-Exemplaren noch vor Weihnachten freuen.

Photos: Velodelight.de

Adventskalender – Türchen Nr. 5

Dezember 5, 2011 by  
Filed under Adventskalender, Aktuelle News

Kommentare deaktiviert

Türchen 1, 2, 3, 4? Genau, heute ist Türchen Nummer 5 an der Reihe. Und hier versteckt sich diesmal ein Geschenktip von Rapha. Der englische Edelschneider hat wieder einmal ein Paar nette Geschenk-Packete zur Vor-Weihnachtszeit geschnürt.

home-120

Ab 20 Euro geht es los. Mit dabei sind die absolut zu empfehlenden Merino Wintersocken, die bei tiefen Temperatur auf dem Bike für ein angenehmes Klima sorgen. Oder der Merino Base-Layer, im Dreierpack für 120 Euro. Zugegeben, die Rapha Sachen sind nicht ganz billig, dennoch in Sachen Material, Verarbeitung und schlussendlich auch im Tragekomfort sehr zu empfehlen.

Nächste Seite »