Spin Gato – Frisch aus der Backstube

Heute: Leicht, teuer und noch nicht ganz fertig! ­čśë

Fabian Kornhaas´Spin Gato. Die Wahrscheinlichkeit einem Gato Rahmen in freier Wildbahn – sprich auf der Straße – zu begegnen ist äusserst gering. Ein Grund dafür ist sicher der extrem hohe Anschaffungspreis, wenn gleich dieser bei solchen Kohlefasermaßrahmen auf allerhöchstem Niveau vielleicht sogar gerechtfertigt ist. Der nur 868 Gramm schwere Rahmen (in 59cm wohlgemerkt!) aus dem Backofen von Marc Siebert kommt mit einer Steifigkeit daher, welche meist nur deutlich schwerere Rahmen erreichen.

Spin Gato

Aber nun zur Austattungsliste:

Rahmen:
SPIN gato, RH 59 cm (c-t) / 53,5 cm (c-c) 868 g
(Gewicht inkl. Zugführung am Tretlager (4,2 g) )
Rahmengewicht nackt ohne Lack 833 g – Lenkkopfsteifigkeit von 99 Nm/├é┬░ –> STW-Wert 118,8 Nm/├é┬░/kg

Gabel:
THM Carbones Scapula SP tuned, 1 1/8├óÔéČ┼ô , z.Zt. 260 mm 258,8 g
inkl. Gabelkopf-Verkleidung THM Spina Scapulae 5,3 g

Steuersatz:
tune Bobo, 1 1/8 Zoll, schwarz, mit provisorischem LOOK-Expander tuned 97,6 g

Lenker:
Schmolke TLO 44 cm (a-a) 140,2 g

Lenkerband:
Deda Bar Tape, wei├â┼Ş – Lenkerband Rest + Lenkerendstopfen (Deda) (39,0-5,9+5,7 g) 38,8 g

Vorbau:
Syntace F99 260, 6°/105 mm, Ti-Schraubenkit 97,6 g

Spacer:
provisorisch NoName Alu, 8x 5 mm 37,4 g
geplant: BTP GfK, ca. -30 g

Sattel:
AX-Lightness Endurance 80,7 g

Sattelstütze:
provisorisch tune Starkes St├â┬╝ck, ├â╦ť 31.6×340 mm 195,3 g
Update 05.01.07: gekürzt (-7 cm, -25,3 g)
geplant: Schmolke TLO ’07, ca. -100 g

Sattelstützenklemme:
provisorisch Extralite UltraClamp, ├â╦ť 34.9 mm 12,3 g
bestellt: SPIN Carbon, ca. -2 g

Schalt-/Bremshebel:
Shimano Dura-Ace, ST-7800 tuned / BTP Bremsgriffbandagen 397 g

Umwerfer:
Shimano Dura-Ace, FD-7800 tuned 69,7 g

Schaltwerk:
Shimano Dura-Ace, RD-7800 tuned / Speedware Carbon-Schaltrollen & -Kettenleitblech 168 g
Das obere Schaltr├â┬Âllchen musste ich wieder gegen das originale austauschen, da sich das Lager aufgrund der zu hohen Seitenkr├â┬Ąfte gel├â┬Âst hatte. Also wurde die originale Shimano-F├â┬╝hrungsrolle getunt und wieder eingesetzt. Mehrgewicht 4 g

Bremsen:
Zero Gravity 0G-05 Ti 190,5 g
bestehend aus:
-Bremse ZG 0G-05 Ti 127,3 g
-Radiusscheibe 0,8 g
-Bremsmutter VR 1,2 g
-Bremsmutter HR 1,7 g
-Bremsschuhe ZG 29,9 g
-Bremsbel├â┬Ąge CS LW 29,6 g

Schaltzüge:
Gore Ultralight (Schaltzugh├â┬╝llen inkl. Liner & Endkappen + Schaltz├â┬╝ge inkl. Liner ungek├â┬╝rzt – Schaltz├â┬╝ge Rest) 55,9 g

Bremszüge:
Nokon (Nokon Perlen inkl. Liner + Bremsz├â┬╝ge Shimano – Bremsz├â┬╝ge Rest 75,9 g

Kurbelgarnitur kpl. inkl. Tretlager:
THM Carbones Clavicula, ├â┬Ş130 mm, 175 mm, 50/39 561,2 g

bestehend aus:
-Kurbel links / Kurbel rechts inkl. Carbon-Achse 359,4 g

-Kettenblatt (Stronglight CT²) 50 Z. 79,4 g

-Kettenblatt (Stronglight CT²) 39 Z. 35,9 g

-Kettenblattschrauben 9,5 g

-Kurbelschraube 3,5 g

-Tretlager(schalen) 73,5 g

Pedale:
Speedplay X1 Ti / BTP Al-Platten / 2 Alu-Schrauben 128 g

Kette:
KMC X10SL 108 Gl. 227 g

Kassette:
Shimano Dura-Ace, CS-7800, 12-27 Z. 198 g

Vorderrad:
CarbonSports Lightweight Ventoux 20 Speichen 438 g

Hinterrad:
CarbonSports Lightweight Ventoux (24 Speichen, tune MAG160 Nabe, Shimano-Freilauf) 554 g

Reifen:
VR Conti Competition 19 Vectran, HR Conti Competition 19 Vectran 459,1 g

Reifenkitt:
Conti 24 g

Luft (10 bar): 8 g

Schnellspanner:
tune AC14 51,1 g

Flaschenhalter:
2x BTP Carbon (aka tune Wassertr├â┬Ąger) 15 g

Flaschenhalterschrauben:
4x BTP Al 4 g

Mach zusammen: 5.425 Gramm. Alle Gewichte können in Fabians Fotoalbum abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar